eZigarette im Winter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Du kannst zu allen Jahreszeiten dampfen.

Eine E-Zigarette sollte niemals direkt in der Sonne stehen/liegen.

Im Winter, bei Minusgraden, sollte eine E-Zigaretten nicht offen draußen stehen gelassen werden. Das Liquid kann einfrieren, zumindest dickflüssig werden. Dadurch kann der Nachfluss negativ beeinflusst werden. Zur Folge hätte es, dass der Verdampferkopf kokelt.

Extreme Temperaturen sind auch für die Akkus nicht gut.

Mundstücke aus Edelstahl sind evtl. im Winter etwas gewöhnungsbedürftig, weil kalt.

Gruß, RayAnderson  😏

Danke für das Sternchen.

0

Wenn Du die e-Zigarette nicht am Körper trägst, ist es so wie bei allen Akkus. Bei Kälte lässt die Leistung nach.

Auch ein Metall-Mundstück kann unangenehm kalt sein.

Wenn Du die e-Zigarette aber in der Hosentasche etc. trägst, gibt es keine Probleme.

Im Winter bevorzuge ich ein Mundstück aus Kunststoff, weil es nicht so eisig kalt an den Lippen ist.

Weiterhin leidet die Performance des Akkus etwas, wenn er zu kalt wird.

Was möchtest Du wissen?