EZigarette aufbewahrung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Isi,

eigentlich besteht darin kein Problem.

E-Zigaretten die länger nicht benutzt werden solltest Du per 5 Klicks ausschalten.

Bei länger ungenutzten E-Zigaretten kann es auch passieren, dass sie irgendwann anfangen undicht zu werden (siffen). Das ist dann unschön, weil Dein Etui vollgesifft wird, mit allem was sich darin befindet.

Viel Spaß beim Dampfen....

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest nur aufpassen, wenn du wechselbare Akkus hast (die wie Batterien aussehen) - die darf man nicht lose transportieren, sondern nur in Akkuboxen oder Hüllen, bei denen sichergestellt ist, das nichts (ausser Plastik) an die Pole kommt - sonst gibts Kurzschlussgefahr und der Akku kann ausgasen und das wird unschön... Hat man keine Box oder Hülle, schnellstens eine besorgen und solang den Akku gut in Plastikfolie eingewickelt transportieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Isi

Wenn du sie abwechselnd benutzt ist das kein Problem. Wenn du allerdings einen Akkuträger länger nicht benutzt, dann sollte man den Akku entfernen, soweit das möglich ist. 

Gruß, Frank 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum der Akku?

Ich habe meine erste Zigarette ohne Aufbewahrung in meiner Tasche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

warum sollte das für die Akkus schädlich sein? Nein, da fällt mir nichts nachteiliges zu ein.

Aber wenn sie im Etui stecken, die Tastensperre einschalten, nicht das sie unbeabsichtigt feuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine immer in dem Etui, in dem man so etwas eben aufbewahrt.

Wenn bei Dir drei Stück hineinpassen, warum sollte das dann schaden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?