Extrovertiert und introvertiert gleichzeitig?

3 Antworten

Kannst du nen ganzen abend mit freunden unterwegs sein in einer Gruppe ohne das du das gefühl bekommst das es dir zu viel wird und du deine Ruhe haben magst. (Und dich ggf. Aus der Gruppe etwas zurück ziehst?)

Kannst du nen ganzen abend alleine zuhause hocken und n Buch lesen oder irgendwas anschauen ohne auch nur ein Wort zu reden mit jemanden ohne das Gefühl zu bekommen das du raus musst und mit Leuten irgendwas machen musst und dir quasi die bude auf den Kopf fällt?

Was von beidem trifft eher zu? Oder beides?

Kann ich beides sehr gut. Ich kann mich längere Zeit mit niemanden treffen und es stört mich nicht, komme alleine sehr gut zurecht. Auch wenn ich mit vielen Menschen unterwegs bin komme ich mit so gut wie jedem zurecht und ich habe währendessen nicht das Gefühl das ich mich gerne zurückziehen möchte ^^ Wenn ich mit guten Freunden oder Bekannten unterwegs bin, rede ich eindeutig zuviel. Ist schwierig es abzuschalten :D Es funktioniert aber, wenn ich mich mit niemanden unterhalte kann ich auch lange Zeit ruhig sein ohne das ich das Bedürfnis verspüre zu reden.

0

Ja, das nennt sich ambivertiert, oder einfach einen Character besitzen ich lege dir wärmstens das Buch : Still Die kraft der Introvertierten von Susan Cain ans Herz! Ps. es heißt extravertiert nicht extro :3

Ist ja schön, aber was ist deine Frage?

Umfrage: Seid ihr eher intro- oder extrovertiert?

Würde mich mal interessieren, ob mehr Menschen introvertiert (eher schüchtern, still, in sich gekehrt, braucht Zeit um sich "von Menschen zu erholen") oder extrovertiert (eher laut, selbstbewusst, outgoing, braucht menschliche Beziehungen)

Ich bin übrigens introvertiert ;)

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Ist ein extremer Persönlichkeitswandel ohne besondere Umwelteinflüsse möglich?

Ich (fast 15, männlich) war als Kind extrem introvertiert. Ich hatte deutlichste Anzeichen von Autismus, war sehr schüchtern, war immer für mich allein und sehr intelligent, hatte aber Glück und immer Freunde.

Seit ungefähr einem Jahr hat sich meine Persönlichkeit extrem gewandelt. Ich bin heute mehr extrovertiert als introvertiert und auch sonst hat sich meine Persönlichkeit stark verändert. Das einzige, was von meinem "früheren Ich" übrig ist, ist mein Perfektionismus, mein Drang dazu, alles zu sortieren und meine hohe Intelligenz.

Klar, Persönlichkeitsveränderungen sind normal für mein Alter, aber 1. ist das überhaupt normal, dass sich völlig ohne besondere Umwelteinflüsse etc meine Persönlichkeit so extrem von Introvertismus zu Extrovertismus verändert und 2. geht das noch so weiter?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten!^^

...zur Frage

DEUTSCHLAND-TEMPERAMENT: Welche deutsche Städte gelten in der Öffentlichkeit als "EXTROvertiert"?

....und welche als eher introvertiert ?

Ich lebe in Ostdeutschland in einer Stadt mit über 300.000 Einwohner (nicht Berlin) und hab schon seit Jahren den Eindruck, dass es hier und im größeren Umfeld von der Mentalität her eher stagniert. Alle fleißig am Arbeiten, damit man sich ein tolles Auto, tolle Klamotten, vl ein tolles Eigenheim........ hinstellen kann. Aber die Menschen sind verbissen und kapseln sich oft ab. Lebensfreude erkenne ich in kaum einem Gesicht. Ein miteinander reden usw. vermisse ich sehr - es ist eher alles ein Inszenieren o.ä. Es macht keinen Spaß mehr hier an diesem Ort zu leben.

Daher obige Frage: Gibt es in Deutschland regionale Unterschiede ? Der Norden soll ja eher unterkühlt sein usw.

Also: Welche Stadt gehört in Deutschland zu den extrovertierten ??? Laut euren reichhaltigen Erfahrungen ? ;-)

DANKE

...zur Frage

unterschied zwischen introvertiert und extrovertiert?

Jaa:d was ist der unterschied dazwischen? wenn man sagt man ist eher extrovertiert oder introvertiert (charackter)??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?