Extremwertprobleme und Modellbildung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bildest, wie unten schon beschrieben die Ableitung, dann stellst du fest, dass diese immer größer 0 ist, also ist deine Funktion monoton steigend. Wenn du also die Extrema im Intervall [a;b] bestimmen sollst, liegt bei a das Minimum und bei b das Maximum.

z(s)=1/2s^3-s^2+4s+3.

z '(s) = 3/2 * s^2 - 2s +4 =! 0 | : 3/2

s^2 - 4/3 *s + 8/3 = 0

Hat für kein s eine Lösung!

Schreibfehler?

Du hast recht! ich habe extra kontrolliert! schäm

so: z(s)=1/2s^3-3s^2+4s+3

0

Was möchtest Du wissen?