Extremwertaufgabe rechteck?

5 Antworten

Es wird nirgends erwähnt, wie groß s sein darf !

Hauptbedingung --> A = a * b

Nebenbedingungen -->

s = a + 2 * b

b = (s - a) / 2

Die zweite Nebenbedingung formen wir nach s um -->

s = 2 * b + a

s = a + 2 * b

Man erkennt, dass die zweite Nebenbedingung in Wahrheit die 1-te Nebenbedingung ist, es also in Wahrheit nur eine Nebenbedingung gibt.

s = 2 * b + a

Das lösen wir mal nach a auf -->

a = s - 2 * b

Das setzen wir nun in dir Hauptbedingung ein -->

A = (s - 2 * b) * b

A = s * b - 2 * b ^ 2 --> Das ist unsere Extremalfunktion

Wir bilden jetzt die 1-te und 2-te Ableitung von A, dabei wird nach b abgeleitet !!

A´= s - 4 * b

A´´= -4

Da die zweite Ableitung < 0 ist, sind automatisch alle Extremwerte, die wir finden, Maximas !

Erste Ableitung Null setzen -->

A ´ = s - 4 * b

s - 4 * b = 0

s = 4 * b

b = s / 4

Das setzen wir nun in die Nebenbedingung ein -->

a = s - 2 * b

a = s - 2 * (s / 4)

a = s / 2

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit a = s / 2 und b = s / 4 wäre also die Hauptbedingung A = a * b maximal.

Probe mit der Nebenbedingung -->

s = 2 * b + a

s = 2 * (s / 4) + s / 2

s = s / 2 + s / 2

s = 2 * s / 2

s = s

Das ist eine wahre Aussage, unsere Rechnung stimmt also.

Vielleicht schreibst Du auch die Rechenschritte auf.

Es ist möglich, dass Du die Funktion nicht richtig gebildet hast, deren Ableitung nicht richtig bestimmt hast oder die (andere Nullstelle nicht richtig bestimmt hast.

1. Eigendlich wäre der größte Grundstück ein Halbkreis,
aber warscheinlich war die Rechteck Form vorgegeben...
Antwort:
s konstant
A=a*(s-a)/2
A=s/2*a-a²/2
A'=s/2-2a/2=s/2-a=0  (ableiten und nullsetzen, das prinzip kennst du ja)
s/2-a=0 bedeutet
a=s/2  darau folgt
b=s/4
irgendwo ist bei dir das "/2" verloren gegangen,

Extremwertaufgabe/Hilfe!

Hallo, diese Aufgabe verstehe ich nicht ganz. Ich bitte um ausführliche Antworten, damit ich es nachvollziehen kann:

Aus einem Draht der Länge 50cm soll ein Rechteck gebogen werden, dass eine Fläche von maximalem Inhalt umrandet. Wie sind Länge und Breite des Rechtecks zu wählen?

...zur Frage

Wie löse ich diese Extremwertaufgabe mit Kostenfunktion?

Aufgabe:

Eine Elektrofirma verkauft monatlich 5000 Stück eines Bauteils zum Stückpreis von 25€. Die Markforschungsabteilung dieser Firma stellt fest, dass sich der durchschnittliche monatliche Absatz bei jeder Stückpreissenkung von 1€ um jeweils 300 Stück erhöhen würde. Bei welchem Stückpreis sind die monatilchen Einnahmen am größten?


Kann mir jemand beim Ansatz helfen?

Ich komme hier weder auf die Haupt-, noch auf die Nebenbedingung.

Ich weiß natürlich nur, dass Gewinn maximal werden soll und ich irgendwie als Hauptbedingung dementsprechend eine Funktion K(x) brauche. Aber wie stelle ich diese auf?

Und wie mache ich die Nebenbedingung? Bin total ratlos :(

...zur Frage

Brauche Hilfe bei Extremwertaufgabe

Habe folgende Aufgabe und komme absolut nicht auf die Lösung. "Welches Rechteck mit Umfang 30 cm (mit dem Umfang a cm) hat die kürzeste Diagonale?"

-> wäre nett, wenn ihr mit den lösungsweg über zielfunktion und Nebenbedingung darstellen könntet, damit ich es selber nachvollziehen kann Danke.

...zur Frage

Extremwertaufgabe, Haupt- Nebenbedingung?

Hallo, ich bin am lernen für die Mathe Abschlussarbeit und hab ein Problem bei folgender Aufgabe:
Ein Kirchenfenster hat die Form eines nach unten geöffneten Halbkreisbogens mit Breite 140 cm. In diesem Halbkreis soll ein möglichst großes auf dem Kopf stehendes gleichschenkliges Dreieck eingesetzt werden. Welche Maße hat das Dreieck?
--> Planfigur, Haupt- Nebenbedingung, Zielfunktion, Definitionsbereich

Als Hauptbedingung hab ich die Fläche des Dreiecks A = a *h / 2

Aber was ist die Nebenbedingung, sofern die Hauptbedingung so richtig ist. Zielfunktion usw. würde ich dann denk ich wieder selber hinbekommen.

Vielen Dank schon mal für Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?