extremwertaufgabe problem?!?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist aber schlecht konditioniert. Wie ist das Quadrat denn halbiert? In der Diagonale oder waagerecht? Egal wie ich das halbiere, es gibt mindestens zwei Längen an den Seiten (sonst wäre es ja wieder ein Quadrat, gell), angegeben ist aber nur eine Seitenlänge. Ja gut, es muss schon die Diagonale sein, sonst wäre die eigentliche Frage sofort gelöst, aber trotzdem... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LaLaSternchen 28.03.2013, 13:08

also das quadrat ist einmal in der Diagonale halbiert und einmal waagerecht. beide male it in der zeichnung das halbe quadrat in einem dreieck drin , mit den jeweiligen katheten längen von 1 m.

0

Ein "halbes Quadrat" sagt nicht viel über die tatsächliche Form des gemeinten Werkstücks aus. Wenn man ein Quadrat mit einem geraden Schnitt durch den Schnittpunkt seiner Diagonalen durchsägt, dann entstehen, egal wie der Schnitt sonst verläuft, immer zwei halbe Quadrate.

Die Aufgabe ist so nicht lösbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Rechteck mit a * 0,5a, ist genau 0,5m² groß.

Da muss man gar nichts sägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WilliPuhdlich 28.03.2013, 14:06

Ganz grundsätzlich stimmt, dass man "gar nichts sägen" muss. Schon gar nicht unter Zwang. Ich bin da ganz bei dir! ;)

0

Was möchtest Du wissen?