Extremstellen einer Funktionsscharr (Wenn der Parameter positiv und negativ sein kann)?

2 Antworten

die Fallunterscheidung musst du dann selber vornehmen;

zB

p > 0  dann Tiefpunkt

etc

Du musst die hinreichende Bedingung überprüfen, sprich ob die 2. Ableitung an der Stelle größer oder kleiner 0 ist.

Das ist klar, aber das hängt ja wiederum davon ab, ob der Parameter a positiv oder negativ ist. Ist die zweite Ableitung z.B. x, ist diese kleiner null, wenn a negativ ist und größer 0 wenn a positiv ist.

0

dann schreibst du das genau so auf. "Wenn t>0, dann hochstelle, wenn t<0, tiefstelle, wenn t=0, dann Polstelle" oderso.

0
@rikks

"Wenn t<0, dann Hochstelle, wenn t>0, Tiefstelle, wenn t=0, dann Polstelle"

0

Sattelpunkt: Vorzeichenwechsel

Moin,

Ich habe ein Problem. Es geht um die Bestimmung von Extremwerten usw.

So nun haben wir gelernt, dass man die erste ableitung macht und diese gleich null setzt, (bedingung f`=0 ) und dann darf die zweite ableitung nicht null sein (bedingung f ``ungleich 0).

So, dann haben wir noch gelernt, dass man erkennen kann ob es sich dabei um einen hochpunkt, einen tiefpunkt oder einen sattelpunkt handelt: Wenn der Vorzeichenwechsel von positiv zu negativ ist, ist es ein hochpunkt, wenn er von negativ zu positiv ist, ist es ein tiefpunkt und wenn kein vorzeichenwechsel stattfindet, ist es ein sattelpunkt.

Meine Frage ist nun, was ich denn vergleiche, um zu erkennen ob ich einen vorzeichenwechsel habe oder nicht und von wo nach wo er geht. Also ein Wechsel zwischen welchen Zahlen???

Ich hoffe meine frage ist klar geworden... :-S

Riesendankeschön schonmal (denn nichtmal meine mathelehrerin konnte mir das erklären)!

...zur Frage

Hoch -und Tiefpunkte erkennen mit einem Parameter?

Ich habe die Funktion x/x^2-k gegeben.
Die Ableitungen hab ich schon berechnet und zwar
1.te Ableitung : (-x^2-k)/(x^2-k)^2
2.te Ableitung : (2x^5+4kx^3-6k^2x)/(x^2-k)^4
Nur leider weiß ich nicht wie man mit einem Parameter erkennen kann, was der Hochpunkt und Tiefpunkt ist. Man muss ja den x-wert, den man in der ersten Ableitung herausbekommen hat, in die zweite Ableitung einsetzen, um herauszufinden , was Hoch und was Tiefpunkt ist, aber ich kann das irgendwie nicht. Kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Blutgruppen positiv, negativ?

Bin jetzt auch neugierig geworden. Was ist der Unterschied zwischen Positiv und Negativ? Wenn ich 0 Postiv habe oder 0 Negativ??

...zur Frage

Tiefpunkt hochpunkt (extremwerte)

hey, ganz kleine frage

Also um herauszufinden ob der punkt x ein hoch oder tieppunkt ist muss man es ja bei der 2 ableitung von f(x) einsetzen wenn das ergebniss positiv ist ist es ein Tiefpunkt und wenn es negativ ist ist es Hochpunkt was aber ist wenn 0 raus kommt ist es dann tiefpunkt oder hochpunkt????

...zur Frage

Fallen Parameter bei der Ableitung weg?

hier ein Bild zur Verdeutlichung! Bitte sagt mir, ob ich es richtig gemacht habe!

Danke schonmal :).

...zur Frage

woher weiß ich wann eine Ableitungsfunktion positiv ist und wann negativ?

also Ich will die lokalen und globalen extremstellen einer funktion ruasfinden. Dazu bestimmt ich die Ableitung. Wenn ich meine Ableitungsfunktion dann in eine skizze malen will woher weiß ich ob f'(x) von oben oder von unten kommt??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?