Extremes Saugmotor Tuning?

3 Antworten

Über hohe Drehzahlen. Leistung = Drehmoment mal Drehzahl. Aber je höher ein Motor dreht, desto schlechter wird die Leistungsentfaltung bei niedrigen Drehzahlen (das ist auch ein Grund warum es keinen Sinn macht einen Motorradmotor in ein viel schwereres Auto einbauen).

Honda S2000 holte übrigens 240 PS aus 2.0l Hubraum.

Derartige Leistungen kann man aus Saugmotoren nur über hohe Drehzahlen erreichen. Das Drehmoment ist nicht so stark wie bei Turbomotoren. Aufgrund dessen holt man Leistung nur noch über Drehzahl. Literleistung bei Motorradmotoren liegt ja auch bei 200Ps.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Erstmal sollte man wissen wieviel Hubraum dieser Motor hat , die beste Lösung ist ein Turbolader den man mittels "DAMPFRAD" steuern kann , dann gibt es noch zB: NOS , sprich Lachgas usw !!

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

BMW E30 als Wertanlage? Wertsteigerung durch H-Kennzeichen?

Hallo, ich habe mir vor ein paar Jahren einen BMW E30 325i gekauft und diesen mit der Zeit mit viel Liebe zu einem richtig schönen Youngtimer aufgebaut. Da mir das Ganze sehr viel Spaß bereitet und die Autos in den letzten Jahren deutlich an Wert gewonnen haben, überlege ich nun mir ein paar weitere als Wertanlage zu besorgen. Meint ihr, dass sich das lohnen würde? Mein Plan ist es, gute autos mit wenig KM und im original Zustand zu kaufen und diese dann eigentlich von alleine wertvoller werden zu lassen. Natürlich auch mit kleinen Investitionen und Bewegungsfahrten. Als Modelle habe ich vor allem den 320i und 325i als Cabrio bzw. Coupe im Blick. Absolutes Schmankerl wäre natürlich ein M3. Wie meint Ihr ist bei diesen E30 Modellen die Preisentwicklung in den nächsten Jahren? Vor allem, da bei den meisten zwischen 2017 und 2020 das H-Kennzeichen kommt?

Meint ihr außerdem auch, dass ein 316 oder 318 in gutem Zustand auch noch als Geldanlage zu gebrauchen ist? Die gibt es zwar deutlich öfter, aber die Anschaffung ist auch viel geringer.

...zur Frage

BMW E30 Cabrio Automatikantenne fährt nicht ein/aus?

Hallo!

Ich bin nun seit genau einem Jahr stolzer Besitzer eines BMW E30 318i Design Edition BJ 1991 der jetzt seit Oktober eingewintert war.

Da meine bisherige Antenne (Bosch Autojet 2) leider von Anfang an abgerissen war und nur funktionierte wenn man sie Manuell auszog, entschied ich mich dafür eine neue zu kaufen.

Die neue Antenne ist die Hirschmann AUTA 2050 die laut einigen Rezensionen auf Amazon und einem Aufdruck auf der Verpackung genau für das E30 Cabrio passen sollte.

Also hab ich die Batterie abgeklemmt,die alte Antenne ausgebaut und die neue laut Plan verkabelt. Wie ich die Zündung eingeschaltet habe ist die Antenne auch ordnungsgemäß ausgefahren und dann auch wieder ein. Jetzt ist es aber leider so dass nach nur diesen einem geglückten Versuch die Antenne nicht ausfährt sobald sie komplett eingefahren ist außer man zieht die Antenne 2-3cm heraus. Das gleiche ist beim einfahren, wo am oben auf die Antenne drücken muss dass sie einfährt...

Was mir auffällt ist, dass die Antenne eine Zeit lang nachrennt auch wenn sie schon ganz ein/ausgefahren ist und wenn man sie nicht diese 2-3 cm herausgezogen hat oder oben hinaufdrückt gibt es nur ein stilles Klicken.

Ich würde mich echt über eure Hilfe freuen Lg Georg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?