Extremes Herzstolpern in Ruhe - wieso?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Will Dich nicht in Sicherheit wiegen oder die Sache runterspielen und bin auch kein Arzt, aber das, was Du beschreibst, haben mehrere Menschen, die ich kenne.

Alle von denen leben noch, und keiner nimmt etwas dagegen (soweit ich weiß). Alle haben es genauso wie Du es beschreibst, nie, wenn sie abgelenkt sind oder beim Arzt.

Ich glaube, bei einigen ist das tatsächlich unbewusst gesteuert / beeinflusst durch "intensives darauf Konzentrieren".

Wenn hier ein Mediziner den Kopf schüttelt: lass ich gelten.
Wäre ja aber ein riesen Zufall, wenn diese Symptome bei all disesn Menschen gleich sind, und keiner von denen (mir bekannten) hat eine ernsthafte, nachzuweisende Krankheit....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Sachen hab ich auch phasenweise immer wieder, allerdings ohne dass mir schwarz vor Augen wird. Konnte beim Arzt auch nie nachgestellt werden, wie das halt so ist. Ich sehe einen Zusammenhang zu den Schüben meiner Autoimmunerkrankung, aber ich fürchte, meine Ärzte glauben mir nicht recht, weil es bisher nicht gemessen werden konnte. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ClashHelfer 11.10.2017, 14:44

Habe das selbe Problem. Nur nicht so schlimm wie in der Frage beschrieben.

1

Lass mal ein Langzeit EKG und Belastungs EKG machen, gerade jetzt, wo do diese Stolperer jeden Tag hast. 

So etwas kann unterschiedliche Ursachen (z.B. als Elektrolytmangel oder eine Herzmuskelentzündung) haben. Ich kenne 2 Leute, die das hatten. Bei dem einen ging es mit viel Magnesium und Vitamin D zurück, bei dem anderen durch regelmäßiges Ausdauertraining.

Lass dich aber unbedingt nochmals untersuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KaeteK 11.10.2017, 16:38

Hat mir am Anfang auch geholfen. Zusätzlich habe ich noch hochdosiertes Weißdorn eingenommen.

0

Was möchtest Du wissen?