Woher kommt dieses extreme Druckgefühl auf/ in der Nase?

Foto 1 - (Gesundheit, Schmerzen, Nase) Foto 2 - (Gesundheit, Schmerzen, Nase) Foto 3 - (Gesundheit, Schmerzen, Nase)

11 Antworten

Also eins verstehe ich weiß Gott nicht. Wieso so viele Menschen hier immer gleich vom ALLER SCHLIMMSTEN ausgehen...?!? Es gibt oftmals so viele verschiedene Sachen was es sein könnte aber statt von vorne ran zu gehen gehen die meisten lieber erstmal vom aller schlimmsten aus... Erfahrungsgemäß totaler Quatsch. Ich bin zu dem 23. da ist es nochmal unwahrscheinlicher .

Außerdem war ich ja schon beim HNO und wenn das etwas wäre wo es Verdacht auf etwas schlimmeres gäbe hätte mich die Ärztin ja auch gleich weitergeleitet.

Also bitte: solche Antworten bringen mir hier nichts. Ich finde das auch absolut nicht gut den Leuten immer erst mal so eine unnötige Angst zu machen! Kein Wunder wenn die Zahl der depressiven und Panikattacken steigt.

Guten Morgen Habe das selbe Problem und bei mir ist es vom bws syndrom brustwirbel Entzündung.

Habt ihr Rücken weh bzw Probleme mim Rücken? Schulter Bandscheiben??

Mal kontrollieren falls da was ist, den dann habt ihr euren Übeltäter.

Bei Frauen könnte es von der Hormon Spirale kommen die mittlerweile ihre Gifte in den Körper absondert.

Ich musste meine entfernen da sie bei 95% der Frauen mehr schaden macht als das sie gutes tut .

LG saba

2

Hallo!

Ich habe genau das gleiche Problem mit dem Druck in der Nase. Während meiner Massagen,die ich verschrieben bekam,war es weg. Da mir die Bandscheiben,bzw der ganze Rücken aber immer schmerzt,werde ich noch mal zum Orthopäden gehen und hoffen,das es dann besser wird mit dem Druck in der Nase. Liebe Grüße Tara

0

Schmerzen an der Schläfe/rechte kopfhälfte?

Hallo zusammen. Also seit etwa 3 Monaten habe ich auf der rechten kopfhälfte so einen komischen druck, der eig immer da ist nur in der Nacht etwas stärker. Manchmal wache ich nachts auf und meine Schläfe ist so in der art zusammengezogen sodass ich mein auge kaum öffnen kann und ich richtige Schmerzen habe. Ich war schon mehrmals im Krankenhaus, habe mich durchchecken lassen, war auch in der Röhre und alles ist in Ordnung. Sie sagten mir es sei nichts worüber ich mir sorgen machen müsste, aber woher diese Schmerzen kommen können sie mir nicht erklären. Ich probiere mich immer abzulenken und nicht daran zu denken aber ich habe solche angst einzuschlafen weil ich immer denke mir könnte was passieren weil die Schmerzen und dieses Druckgefühl nicht aushaltbar sind. Weiss vlt jemand woher das kommen könnte oder hat jemand erfahrung damit? Danke vielmals schon im Voraus:)

...zur Frage

Druckgefühl am Bauch Rechte Seite?

Guten Morgen,

ich (25 Jahre alt) habe seit einer Woche ein leichtes Druckgefühl am rechten Oberbauch nahe einer Rippe.

Kommt mir immer so vor als ob es sich aufbläht und dann wieder verschwindet. Schmerzen oder ähnliches habe ich nicht. Mein Stuhlgang ist auch normal.

Wo ich letztes mal beim Arzt war waren die Blutwerte soweit in Ordnung.

Weiß jemand was es eventuell sein könnte oder hatte es mal? Mache mir langsam Sorgen....

...zur Frage

Seltsames druckgefühl/schmerzen?

Hallo Leute, seit ungefähr 2 Wochen hab ich schon ein seltsames Druckgefühl im Gesicht. Es ist unter meinen Augen, an meiner Nase & über meinen Augen. Manchmal bekomme ich auch Kopfschmerzen obwohl ich eigentlich nie Kopfschmerzen hab. Eigentlich wäre ich auch schon längst deswegen zu einem Arzt gegangen, aber dann hab ich mich erkältet und die Druckschmerzen und Kopfschmerzen waren auf einmal komplett weg. Jetzt wo es mir aber wieder besser geht, ist das Druckgefühl wieder da. Weiß jemand, was das eventuell sein könnte? Wenn es nicht besser wird geh ich auch am Montag zu nem Arzt.

...zur Frage

Seltsames Druckgefühl nach Weisheitszahn-OP?

Mir wurden vor 5 Tagen alle 4 Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung gezogen. Gestern kamen schon die Fäden raus, weil ich damit durchgedreht bin (scheuern, konnte nicht richtig den Mund bewegen). Der Chirurg meinte, es sehe alles sehr gut aus. Seitdem ist es auch fast komplett abgeschwollen und ich bekomme meine Zähne wieder aufeinander.

Jetzt habe ich jedoch gemerkt, dass, wenn ich meine Zähne aufeinanderbeiße (auch nur leicht) besonders die hinteren Zähne "neben" den Weisheitszähnen sich "fremd" und vielleicht etwas verrutscht anfühlen. Ein bisschen merke ich dieses seltsame Gefühl, aber auch in den Zähnen weiter vorne. Und teilweise habe ich auch "Druckgefühl", ohne dass ich die Zähne belasten würde.

Ich habe keine nennenswerten Schmerzen, natürlich spüre ich die Wunden, aber das ist eher "unangenehm" als schmerzhaft.

Ich weiß, dass meine Weisheitszähne alle direkt an den Zähnen davor Anlagen, diese aber wohl noch nicht beschädigt hatten. Die OP lief auch problemlos in insgesamt 13-15 Minuten ab.

Ist das Gefühl normal? Sollte ich wieder zum Chirurgen? Hat jemand eigene Erfahrungen damit gemacht? Eine Entzündung wird es wohl keinesfalls sein, da der Arzt das gestern noch gesagt hatte, aber ich habe etwas Sorgen, dass meine hinteren Zähne aus ihrem Zahnbett in die Löcher der Weisheitszähne verrutschen oÄ.

...zur Frage

Stress besser verarbeiten aber wie? Gibt es arzneimittel für meine Probleme?

Ich gehe noch in die schule und habe in letzter zeit gemerkt, wie gestresst und unruhig ich doch bin.... Gibt es da vielleicht Übungen zum stressabbauen oder irgendwelche verhaltenstechniken, mit denen man Stress weniger triggert? Gibt es denn arzneimittel bzw wirkstoffe( pflanzlicher herkungt präferiert, chemie aber auch ok) die Stressresistent machen und oder den abbau von stress in biochemischer wirkweise begünstigt?

Symptome die ich habe: Beim lernen-> hitzeschübe -> kopfschmerzen -> druckgefühl im kopf -> erhöhtes zittern auch in der ruhephase -> haarausfall -> innerliche unruhe = fuhrt zu stimmungsdchwabkungrn

Ich bedanke mich im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?