Extremer Hunger trotz viel Essen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du treibst mit deinen Mahlzeiten deinen Blutzucker in de Höhe und genauso schnell stürtzt er auch wieder in den Keller. Niedrigr Blutzucker = Hunger.

Weniger Zucker und der Zucker, den du zu dir nimmst, sollte aus Langkettigen Kohlenhydraten (Vollkorn) bestehen. Anosten mehr Proteine, die machen deutlich länger satt, als...Kuchen und Schokolade.

ich koennte mir hoechstens vorstellen, dass du im wachstum bist & darum halt viel hunger hast oder, dass du irgendwie das falsche isst & dein Koerper hhalt deswegen die ganze zeit versucht sich nährstoffe zu holen. vielleicht isst du auch nicht aus hunger sondern aus langer weile oder so so viel?

Wichtig ist nicht wie viel du isst, sondern was du isst. Burger machen langsamer satt als zum Beispiel Reis. Meine Empfehlung wäre, Reis ohne Butter und Beilagen oder Bratkartoffeln zu essen.

Geh zum Arzt wegen Schilddrüsenproblemen :)

Alles Gewöhnungssache - dein Körper hat sich daran gewöhnt zu diesen Zeiten diese Mengen zu essen.

Es ist ja nicht so das du wenn du weniger isst, verhungerst - im Gegenteil.

Wenn das länger anhält zum Artzt gehen... Ich habe mal von einem Wurm gehört der immer mehr isst aber der Körper immer dünner wird... Also man immer mehr abnimmt... Ich hoffe natürlich dass es der nicht ist aber einfach mit der Ärztin abklären... Sicher ist sicher...

Du wächst gerade und musst bei Veganer Ernährung mehr essen

In der Pubertät völlig normal, bin M/19 hatte es selber auch :) dein Körper ist noch jung

du isst ja nicht viel. somit nimmst du auch nicht zu..

Was möchtest Du wissen?