Extremer Heuschnupfen, hat einer Tipps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Heuschnupfen ist wirklich eine ziemliche Plage und nicht ganz ungefährlich, weil die stark gereizte Nase (Schleimhäute) und oft auch die Bronchien extrem leiden.

Mir hat eine Desensibilisierung nur temporär geholfen, nach einem Jahr Ruhe war alles wieder wie vorher.

Habe dann bei einem Physiotherapeuten eine Reizstromtherapie gemacht und hatte wirklich mehrere Jahre absolute Ruhe - leider ist der Gute später verstorben (r.i.p.)

Einziger Trost in der ganzen Angelegenheit: Es wird mit zunehmendem Alter langsam besser zu ertragen.

Am Besten helfen bei einem Befall eiskalte Waschlappen auf den Augen und Verdunkelung im Zimmer.

Hab' leider keine bessere Info für Dich.

Gruß, JoJo

Umziehen ggf Ostsee oder mal urlaubsmäßig Testen ggf Ausland, Berge usw

Was möchtest Du wissen?