Extremer Drang nachzudenken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kenne ich... Versuche es mal mit TaiChi, Yoga oder Meditation. Dabei lernst du deinen Kopf freizubekommen! Die Kopfschmerzen hast du vom vielen Denken, das ist normal wenn der Kopf nie zur Ruhe kommt. Die Bauchschmerzen könnten von Problemen kommen, an dem Satz "das schlägt mir auf den Magen" ist leider was dran...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke auch sehr viel nach. Nur bin ich sogar froh darüber, nicht naiv zu sein sondern das Gegenteil. 

Ich weiß nicht wie genau du nachdenkst, doch wenn ich z.B. manchmal im Bus sitze und die Häuser sehe denke ich solche Gedankenstränge wie :

"Wir verkriechen uns hinter Mauern weil wir in Wirklichkeit die Schwachen sind. Folgen einer Gruppe weniger und denken wir würden Anteil haben, erfüllen unser unwichtiges dar sein und denken wir formen das Universum."

Naja sicher nicht immer Wir Wir Wir oder auch mal Warum etc. aber diese Themen halt. 

Oder denkst du über dein eigenes Leben nach? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA ich kenne es! Bin auch so ein Mensch und um ehrlich zu sein wird es nie besser! es sei denn, du lernst damit umzugehen, dh. hab kein Angst vor der Vorstellung deiner Denkweise, eigentlich ist das auf irgendeiner Art und Weise ziemlich gut nachdenklich zu sein! Du siehst vieles klarer und offener mit der Zeit, trotz Kopfschmerzen. Du kannst leider echt nicht viel daran ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loltana
29.01.2016, 17:41

das kann doch nicht sein, ich hab psychische probleme deswegen, bin innerlich unruhig und kann kaum srill halten und bin stark gereizt. das ist so ein druck im kopf, kann nichtmal mehr reden nur noch nachdenken vor kraftlosigkeit

0

Hör auf dir Gedanken über diesen sinnlosen Kram zu machen ,die Antworten sind einfach , das Problem ist Du bist der einzige der sich durch die Nachdenkerei selbst daran hindert sie zu sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bist einfach ein nachdenklicher Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?