Extremen Muskelkater, Beine betäuben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich kann man sich betäuben lassen, aber das solltest du deinem Körper nicht antun. 
Wenn du starken Muskelkater hast, solltest du nicht lange auf einer Stelle liegen bleiben, denn das führt zu höllischen Schmerzen beim Aufstehen!
Halte die Muskeln warm, indem du z.B einen kleinen Spaziergang oder Yoga machst. Du kannst die Muskeln aber auch sanft(!) massieren oder dehnen.
Das Wichtigste ist aber, dass du dich nicht überanstrengst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ephisto
21.04.2017, 00:02

Man bekommt echt Suizidgedanken, ich versuche mal zu massieren

0

Ich glaube, dein Problem steckt nicht in den Beinen.

Wie kann man seinen Körper derartig malträtieren, dass ein solcher Muskelkater entsteht. Das ist Körperverletzung und hat mit gesundem Sport und Muskelaufbau nichts zu tun

Besorge dir einen anständigen Trainer der dir sagt was du falsch machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dankedanko
20.04.2017, 23:49

Starker Muskelkater ist zu Beginn leider die Regel. Das gibt sich aber. Brennende Muskeln oder Muskelkater nach dem Training ist keine Körperverletzung sondern deutet auf eine Anpassungsreaktion des Körpers hin. Schmerzen in Knochen oder Gelenken ist eine andere Sache.

0

Leichte Bewegung wie Spazierengehen wirkt gut gegen Muskelkater, da es die Durchblutung fördert. Keine Angst, so starken Muskelkater hat man normalerweise nur zu Beginn des Trainings oder nach langen Pausen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mal mit Magnesium das müsste helfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Nirgends kann ein Muskelkater so heftig werden wie an den großen Muskeln der Oberschenkel.. Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern

Ist es sehr schlimm - Schmerztabletten. Und spätestens am 3. Tag wird es besser. Hast Du Voltaren oder Pferdesalbe / Pferdebalsam zuhause so wird das gut tun.

Pferdebalsam enthält mit der Teufelskralle ein bewährtes Schmerzmittel.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm für heute einfach ne Schmerztablette und mach nächstes Mal ein bisschen langsamer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?