Extreme Stimmungsschwankungen. Was ist das?

6 Antworten

Versuche doch erst einmal, dich wieder ein bisschen zu beruhigen.

Denn es ist ja so, dass das Gehirn während der Pubertät regelrecht verrückt spielt. Es probiert sich aus und spinnt rum. Ein "Hauptschuldiger" daran ist nach meiner Kenntnis das Hormon Testosteron, welches in dieser Zeit in extrem hohen Maße ausgeschüttet wird und einen oftmals nicht mehr klar denken lässt.

Es ist also erstmal nichts Ungewöhnliches, was dir gerade passiert. Da kannst du ganz beruhigt sein.

Was mir aber gar nicht gefällt, ist, dass du offenbar niemanden hast, mit dem du über deine Probleme sprechen kannst! Das könntest du vielleicht versuchen zu ändern.

Gibt es jemanden, dem du sehr vertraust in deinem Umfeld? Vielleicht kannst du diese Person ja mal ansprechen.

Wenn du aber so eine Person gar nicht hast, dann könntest du auch per Chat, Telefon oder Mail Kontakt zu einer der unten genannten Organisationen aufnehmen. Das geht in der Regel auch anonym.

www.bke-jugendberatung.de

www.youngavenue.de

www.nummergegenkummer.de

www.telefonseelsorge.de

www.das-beratungsnetz.de

www.u25-beratung.de

Achtung: Ich habe diese Seiten nicht selber ausprobiert und kann die Qualität deshalb auch nicht beurteilen...

Viel Erfolg!

Ok, danke :) Ich habe keinen, mit dem ich richtig reden kann, da ich sehr schüchtern bin und auch wahrscheinlich darüber nicht offen reden könnte mit einer mir bekannten Person. Ich werde mir die Seiten einmal anschauen 👍:)

0

"Extreme Stimmungsschwankungen. Was ist das?"

Das ist die Pubertät, eine scheußliche Phase. Die Hormone fließen zu viel, zu wenig, unregelmäßig. Sie steuern Deine Stimmung und diese Steuerung ist noch nicht ausgereift.

Du bis wie ein Auto in einer kurvigen Straße an dessen Lenkrad Du nicht kommst.

Die gute Nachricht: Es geht vorbei.

Greife nach dieser Zukunft, greife nach der Steuerung. Stelle Dir vor, wie es sein wird, wenn Du ins ruhige Fahrwaser kommst und es balanziert sein wird. Habe Geduld mit Dir selbst.

Auch die stressige Erfahrung mit den Mädels, leider ist sie "normal".

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – lebe in langjährig stabiler Beziehung

Danke :) Weißt du wie lange diese Phase dauern kann? 🙃

0
@KeineAhnung806

ich fürchte, "zu lange".

14 ist oft gerade mal der Beginn. Mit 16-17 ca ist der Höhepunkt, manche sagen, es geht bis 25. In sehr verschiedenen Ausprägungen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pubert%C3%A4t

Es sind die Abschnitte jedoch sehr verschieden. D.h. nicht alle haben Stimmungsschwankungen.

Schon mein Leben lang ärgere ich mich darüber, dass die Phasen der Veränderung so lange dauern und die Phasen der Ruhe relativ kurz ;-((

0

Ich kann dir nur sagen, ich hab genau das gleiche Problem (bin aber ein Mädchen, funfact bin auch 14) Meine ganzen Freunde interessieren sich auch schon für sowas, während ich kein bisschen Interesse habe. Klar so die Vorstellung ist ja ganz schön, aber wenn dann auch nur kuscheln und so. Ich hab mich noch nie verliebt, ich hab ganz kurz Interesse, aber das wars dann eigentlich. Meistens hab ich mich gezwungen um auch das Gefühl vom verliebt sein zu verstehen, weil meine ganzen Freunde haben nur Jungs und Beziehungen im Kopf, doch es war halt gezwungen. Es hatten auch schonmal paar Interesse an mir, aber es kam halt nie was von mir. Ich wurde auch schon kaltherzig und so genannt, aber eigentlich finde ich mich jetzt nicht kalt oder so:/

Aber zum Glück bin ich nicht die einzige:)

Vermutlich bist du gerade in der Pubertät und deine Hormone spielen verrückt. Ich habe in letzter Zeit auch sehr oft Stimmungsschwankungen. Und dass du von dem Gedanken an Sex nicht erregt wirst ist doch nicht weiter schlimm, es ist bestimmt nur eine Phase, außerdem bist du 14, das kann ja noch kommen. Du brauchst dich deshalb nicht wie ein Außenseiter fühlen.

Danke für deine Antwort :) Mir gehts jetzt nach dem Schlafen wieder besser und ich habe bemerkt, dass ich zwar keine Lust auf Sex habe, aber der Gedanke Sex zu haben doch was mit mir macht. Vielleicht ist es ja so, dass nach jedem Tief die Entwicklung fortgeschritten ist. Aber genau weiß ich es nicht, vielleicht ist es auch nur Einbildung 🤷

0

Du hast eben andere Gedankengänge wie andere, also mach dein eigenes Ding. Das kenne ich und bin nie in der Herde mitgelaufen. Früher war ich deswegen auch ein Außenseiter aber mittlerweile ist mir das egal. Was gehen mich andere an. Irgendwann lernte ich meine Frau kennen und bin mit ihr glücklich verheiratet. Ich war eben etwas später dran wie andere...Danach fragt heute kein Mensch.

Was möchtest Du wissen?