Extreme Prüfungsangst was tun nicht mehr lange zeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich kenne das Gefühl. Ich denke du solltest dich nicht zu sehr belasten mit dem Lernen. Gar nicht lernen ist auch nicht gut, aber wenn du dich zu überanstrengst, dann ist dein Gehirn irgendwann ausgepowert und dann vergisst du vieles wieder.

Also immer genügend Pausen zwischen den Lernphasen und genügend Wasser trinken.

Was mir auch immer ganz gut hilft ist Kaugummi kauen. Weiß nicht genau wieso, aber es klappt! Wenn es in der Prüfung erlaubt ist, dann könntest du es ja auch in der Prüfung versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilo739
11.04.2016, 00:05

ja werde ich mal versuchen vielen dank:) das Problem ist ich habe einfach keine zeit mehr 1 Monat ist so schnell rum. und ich versuche immer dass was ich im Unterricht nicht verstanden habe solange zuhause zu lernen bis ich ein plan davon hab. Manchmal denk ich dass ich einfach schlafen will und dann kommt es wieder in meinen Sinn dass ich keine zeit mehr habe und dann rappel ich mich wieder auf um zu lernen.

0

Ganz ruhig. Am besten veruchst du einfach nicht an den großen Tag zu denken. Mach dir ruhige Musik an und sieh dir ganz in ruhe die Sachen an die du lernen solltest. Am besten jeden Tag repetieren. Dann solltest du es eigentlich im Kopf behalten können. Wenn der Tag dann für die Prüfung gekommen ist, frag den Lehrer ob du einen Kaugummi nehmen dürftest (hilft beim konzentrieren, muss man aber nicht machen ;) ) oder iß davor ein oder 2 Traubenzucker. Das hilft auch ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilo739
11.04.2016, 00:10

vielen dank für deine Antwort:) früher dachte ich dass es wohl nicht so schlimm sein kann 3 oder 4 prüfungen zuschreiben aber wenn ich so darüber nachdenke im laufe der Zeit werde ich richtig ängstlich. Meine Freunde sagen dass ich eigentlich keine angst haben sollte da ich ja schon einen Azubiplatz habe aber der druck ist nicht kleiner geworden ich empfinde ihn sogar noch größer da ich meinen Chef nicht enttäuschen möchte. Und da ich mich und meine Familie nicht enttäuschen möchte.

1
Kommentar von lilo739
11.04.2016, 00:19

Dankeschön dass freut mich sehr für dich:) Heute zum Beispiel ist wieder so ein Tag oder so eine Nacht wo ich an die Prüfungen denke, ich habe schon mind. 2 Tees getrunken und komme nicht runter. Ich bin zwar keine schlechte Schülerin aber auch nicht die beste ich liege zwischen 2&3 was ich ok finde ich wünsche bzw ich arbeite auf dass Ziel hinaus das ich in allen Fächern mind. eine 2 bekomme so dass ich meinen Durchnitt verbessere. Ich wünsche dir und den anderen eine Gute Nacht Lg und dankd nochmal:)

1

Du solltest einfach ruhiger und gelassener werden.Je ruhiger du bist,desto besser wirst Du.Schon mal etwas vom autogener Training gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles etwas ruhiger angehen. Wenn du zu viel stress aufbaust und mit deinen gedanken dabei bist zu scgeitern vergisst du viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?