Extreme Probleme mit Hornhaut an den Füssen, was kann ich noch machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um Hornhaut vorzubeugen oder zu behandeln, ist wichtig zu wissen warum der Körper sie produziert! Wenn unsere Haut starker Reibung oder hohem Druck ausgesetzt ist, registriert das unser Körper und will diese Stellen schützen und produziert Hornhaut.

Zur Vorbeugung empfehle ich: bequeme und atmungsaktive Schuhe tragen und diese 2 x täglich wechseln und regelmäßig Füße eincremen, ab besten mit einer ureahaltigen Creme.

Mein Tipp zur Behandlung - kein Druck oder Reibung ausüben! Warum? Sonst kommt die Hornhaut ganz schnell wieder!

Ich verwende: Balsan Lotion. Die weicht die Hornhaut innerhalb von 20
Minuten auf und Du kannst dann die Hornhaut einfach mit einem stumpfen
Gegenstand (Messerrücken) abnehmen. Wenn Du die behandelten Füße mit Frischhaltefolie einwickelst, ist das Ergebnis noch besser. Füße
hinterher gut waschen, abtrocknen und eincremen. Mittel bekommst Du in
der Apotheke (ohne Porto) oder direkt beim Hersteller.

Alles Gute!

Butterblume67 05.05.2016, 11:07

Das kann ich nur bestätigen!

Klasse Produkt für alle, die ohne Verletzungsrisiko (Hobel oder Schleifer) innerhalb kürzester Zeit von Hornhaut befreien wollen :-) 

0

Hirnhaut? An den Füßen? Hirnhautreduziercreme?

Hör auf in Hirnen herum zu latschen, dann bleibt die Hirnhaut auch nicht an den Füßen kleben.

Oder meinst du etwa Hornhaut? Lass ne Pediküre machen.

JohnAbruzzi96 01.05.2016, 23:29

Was hast du da geraucht?

0
CeliMaus 01.05.2016, 23:29

ja sorry hab so vreite finger für die minibuchstabwn ^^

0

Hornhaut bildet sich ja durch viel Drück soweit ich weiß. Vllt hilft es, wenn du dickere Socken anziehst damit deine Füße einen weichen Untergrund bekommen

Was möchtest Du wissen?