Extreme Panik dringend Hilfe was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch dich zu beruhigen und viel zu trinken, heißer Tee wäre gut, aber verbrenn dich nicht. 

Wahrscheinlich hast du einfach nur einen Infekt. Wenn du auch beruhigt nicht atmen kannst, geh einfach mal zum Arzt, wobei auch der dir vermutlich sagen wird, das du eine Erkältung hast.

Kann denn so ein trockener schleim gefährlich werden?? Oder spielt da viel die Psyche mit? :(

0
@Zenovia

Nein, gefährlich ist das nicht. Nur unangenehm, wie Halsschmerzen eben. Aber wie gesagt, wenn es dir so schlecht damit geht, geh zu einem Arzt. 

Wie alt bist du? Rauchst du? Trinkst du genug Wasser? 

1
@frissdichselbst

22 und ich rauche nicht. aber trinken tu ich nicht genug anscheinend. habe heute kaum getrunken und gestern :((((

0
@Zenovia

Dann setz dich in Ruhe hin, Iss was, trink was und Gurgel ein bisschen. 

Schleim ist absolut nichts besonderes, das haben viele wenn sie Husten kriegen oder auch bei Grippe und Erkältungen. Wenn du atmen kannst, sobald du dich beruhigt hast, ist das alles gar kein Problem.

1

Daran ersticktst du ganz sicher nicht. Trinken ist schon mal gut. Was noch helfen könnte ist gurgeln mit Kamille. 

Danke für den Rat. das mach ich auch! Hoffe das das nix schlimmes ist :(((

0
@Zenovia

Nein, mach dir mal keine Sorgen. Bin übrigens Fachkraft für außerklinische Beatmungpflege, also weiß ich wovon ich spreche. Wenn es wirklich nur der Schleim ist, hast du wahrscheinlich einen grippalen Infekt.

1
@elinpalo

Woran erkenne ich ob es nur trockener Schleim ist? Das ist schön jemanden aus diesem Bereich zu treffen. Ich glaube Ihnen das dann auch definitiv! Sie wissen ja wovon Sie reden! :)  Also es fing vorhin einfach an. Fühlt sich einfach an als wäre es staubtrocken an der Luftröhre also zum Eingang dahin. Wenn ich huste kratzt es noch mehr und is komisch halt :(

0
@Zenovia

Wir können ruhig beim Du bleiben 😉. 

Der Schleim ist sicher nicht trocken, sondern eher zäh und lässt sich wohl schlecht abhusten. Das ist ein Zeichen für zuwenig Flüssigkeit im Körper. Also wie gesagt, viel trinken. Was auch noch Schleim lösend wirkt, ist ein Kopfdamfbad mit Salzwasser, oder hast du vielleicht ein Inhaliergerät?

1
@elinpalo

Gibt es denn sowas anderes wo es kein schleim ist, sondern sich durchs husten alles zusammenzieht und so? Es wundert mich halt nur dass wenn ich huste und so, es nicht weggeht. Husten ist doch so stark, der kann doch nicht so festsitzen der schleim :O

Ein Inhaliergerät leider nicht, aber eine Badewanne :) Werde morgenfrüh gleich baden schön heiss. da löst sich alles immer, das merk ich total :D

0
@Zenovia

Doch der Schleim kann sehr fest sitzen. Darum gibt es ja auch Schleimlöser in der Apotheke. 

1

Hey Zenovia, 

Habe grad dein Problem gelesen und zufälliger Weise hast du jemanden getroffen der da etwas Ahnung hat ich bin sanitaterin und habe da Ahnung habe viele Menschen damit sein geholfen ,Ich würde sie empfehlen beruhige dich erstmal und versuch tief ein und aus zu atmen, Mach dir einen warmen Tee und versuch etwas runter zu kommen wenn es nicht besser wird mit deinem Hals empfehle ich dir gehe am besten den zum Hausarzt wenn er wieder offen hat wenn nich was ist melde Dich einfach bei dir hab immer einen Rat

Gruß Angi :)

Danke :) Das werde ich auch machen!!

1
@Zenovia

Okay gut kannst dich ja gerne bei mir melden wenn es geholfen hat oder du nich einen Rat brauchst 

1

Hatte sowas vor einigen Jahren auch. Musste mir einen RTW rufen, weil das durch die Panik einfach schlimmer wurde.

Trink Tee oder etwas anderes warms und vor allem bleib ruhig. Versuche langsam und bewusst zu atmen. Durch Panik wird das ganze viel schlimmer. Setz dich hin und konzentriere dich auf deine Atmung und dein Herzschlag.

Endlich mal jemand der das auch zwecks Panik versteht!!! Ich kann mir vorstellen wie schlimm es für dich war. Ich wurde letztens ins KH gebracht, weil ich so extrem nach Luft schnappen musste und mein hals mehr und mehr zuschnürte. Aber das war die Einbildung in dem Moment, nur kann sie sich so real anfühlen, ich dachte wirklich ich ersticke weil ich daran auch gedacht habe, warum auch immer! :( Im KH haben sie alles untersucht und nichts gefunden, da sprach ein Psychologe mit mir und meinte dass man sich das wirklich körperlich sogar schon so einbilden kann! Aber man weiß dann in so einem Moment dass es nie ernst ist, wenn man nach luft ringt und immer noch da ist und das dann die ganze zeit so geht. Wenn man immer noch sprechen kann und rechnen kann sag ich mal, ist es die Psyche, bei ernster Atemnot ist man zu nichts in der lage. :O Aber danke für deinen tipp auch, das mach ich ! Ich hoffe es wird auch besser :)

1
@Zenovia

Im KH hatten die bei mir auch nichts gefunden, obwohl sie jeden erdenklichen Test gemacht haben. Das war mir dann schon etwas unangenehm. Und die Nacht im KH verbringen musste ich auch. Nicht schön. Aber man merkt erst im Nachhinein, dass es alles nur im Kopf war. Ich dachte wirklich, dass ich jetzt sterben muss. War zu dem noch alleine zu Hause.

1

Hast du denn öfters solche Probleme, vor allem auch mit der Panik oder ist das einfach ein akuter Einzelfall? :)

Hab das leider öfters :((

0

Hast du dir denn überlegt schonmal mkt einem Psychologen/Pädagogen darüber zu reden ?:)

1

112...!!!! Ruf und frag in Notruf zentrale! Gute Besserung..!!!

Meinst du das Ernst oder eher verwitzt? -_-

0
@Zenovia

Nein! In solchen themen macht man keine Witze!! Du kannst dort anrufen und deine Symptome sagen und gemeinsam wird entschieden was zu tun ist= ich meine ernst!  Vielleicht schickten zu dir Sanitäter und beraten weiter oder kommt auch Arzt um deine lungen anzuhören........ Du und nur Du weis am bessten wie es dir gehts.... Alles gute

1
@elinpalo

Ok sorry dafür. Ja das Problem ist, viele gehen dann auf mein Profil, und denken sich so ich hab nur psychische Probleme weil ich bei allem so übertreibe, nur das Komische ist dass die körperlichen Sachen VOR der panik eintreten und ich dadurch erst panik kriege. also ich bilde mir das im hals ja nicht ein oder so.

1
@Zenovia

Den Notruf wählt man nur bei wirklichen Notfällen, wo eventuell Lebensgefahr besteht. Ansonsten die 116 116 für den Bereitschaftsarzt. 

1
@Zenovia

Ich kenne das! Selbst seit meine Kindheit habe ich angstörungen, aber mit dem zeit weis ich was ist organisch von Körper kommt oder was ist nur vom kopf..angst ...panik???!!  Ich habe monaten lang Beschwerde mit atmung gehabt und als ich ins krankenhaus musste haben rentgen bild von meine lungen gemacht und festgestellt das ich noch alte Infekt mit mir schleppe und darum diese symtome! Habe für 10 tagen Antibiotika bekommen und danach war alles ok! .....vielleicht ist nur Kleinigkeit bei dir, aber das solltes du besser vom Arzt untersuchen lassen......grussi und kopf hoh - das wird schon!!! ( oft kommt das problem bei angst patienten- das alle Beschwerde schieben unerfahrene Ärzte auf die psyche! Das ist aber unfear!) mein beispiel: bin vor paar jahren zum arzt gegangen um Schilddrüse Diagnostik zu machen weil ich kleine knoten angetastet habe...der sagt das ist nur meine anbildung von angst und....!bla bla bla...! Und ich hatte recht! Bin zum einem anderem arzt und der hat mich zum Nuklearmedizin ubewissen und von dort zum chirurgen und OP....und jezt habe linke schildrussenlappen weg entfernt wegen knoten! Na ja......patienten mit psychischen problemen sind selten für voll und ernst genommen, aber sie alle und Du haben Recht auf diagnose...Therapie.. Und auf das wissen was ist ??????!!!!! Ich hoffe Du hast verstanden= DANKE 

1
@elinpalo

...aber mit Bereitschaft arzt kann man an telefon nicht sprechen- nur mit eine unerfahrene,, tante,, , weil der doc ist schon unterwegs  zum patienten, aber  bei dem Notruf 112 kann man auch Rat bekommen von Rettungssanitäter ....was ist notwendig zu tun oder was nicht! 

1
@Asperergia

Dafür ist der Notdienst aber nicht da. Da blockierst du die Leitung eventuell für wirkliche Notfälle. 

0
@elinpalo

...und wo hier kannst du wiesen das sie kein notfall ist ...? Oder sein kann ? Bist du  ein online Doktor ? 

0

Was möchtest Du wissen?