Extreme Mundtrockenheit, woran kann's liegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mundtrockenheit kann verschiedene Ursachen haben, die entweder die Speichelproduktion der Drüsen vermindern oder die Speichelzusammensetzung ändern.

Häufig entsteht ein trockener Mund aufgrund eines Flüssigkeitsmangels. Dieser kann einerseits durch eine zu geringe Trinkmenge auftreten, andererseits durch hohe Flüssigkeitsverluste, die nicht ausgeglichen werden – zum Beispiel durch Schwitzen, Durchfall oder Erbrechen. Außerdem kann Mundtrockenheit entstehen, wenn man aufgrund einer erschwerten Nasenatmung (z.B. bei einer Erkältung) durch den Mund atmet.

Mundtrockenheit tritt häufig als Nebenwirkung von Medikamenten auf, wie zum Beispiel:

* Mittel, die die Wirkung des Botenstoffs Acetylcholin hemmen (Anticholinergika)
* Psychopharmaka (z.B. Antidepressiva, Benzodiazepine)
* Wirkstoffe, die den Botenstoff Histamin hemmen (Antihistaminika)
* Mittel gegen Allergien (Antiallergika)
* Blutdrucksenkende Mittel (Antihypertonika)
* Entwässernde Mittel (Diuretika)

http://www.onmeda.de/symptome/mundtrockenheit-ursachen-10060-2.html

Danke! Ich fürchte hiervon greift leider nichts.

0

Dein Körper will dir damit sagen: "Quatsch nicht so viel!"

Nein, Scherz beiseite.

Das kann unterschiedliche Ursachen haben. Zum Beispiel Aufregung und/oder Streß.

Ein Ansatzpunkt. Danke!

0
@telegramsam

Wenn ich deine Kommentare auf andere Antworten so lese: Es geht also um deine Mutter. - Wie alt ist sie denn, falls ich fragen darf. Und warum bringst du sie nicht zum Arzt bzw. was sagt der Arzt dazu?

0
@RubberDuck1972

Sie ist Jahrgang 38 und hat auch schon mit ihrem Arzt darüber gesprochen. Ich weiß i.M. nicht mehr was denn gesprochen wurde, sondern nur daß sie weiter daran leidet. Aber ich werde sie natürlich mit dem was hier geantwortet wurde konfrontieren.

0

vielleicht atmest du nicht durch die nase sondern durch den Mund das trocknet die schleimhäute aus..

Vielleicht trinkst du zu wenig

Sind Deine Zuckerwerte okay?

Es geht nicht um mich sondern um meine Mutter. Ist Deine Frage begründet?

0
@telegramsam

Ja ist sie. Meine Mutter war Diabetikerin und bei dieser Krankheit ist das viel. Mal testen lassen, kann jedenfalls nicht schaden.

0
@koch234

Das ist richtig - aber auch so neigen Diabetiker allgemein sehr stark zur Mundtrockenheit.

0

Was möchtest Du wissen?