Extreme Müdigkeit, trotz genügend Schlaf - woran könnte das liegen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eisenmangel ? Müdigkeit gehört zu den Symptomen eines Eisenmangels, da bei einem Mangel das Blut zu wenig Sauerstoff transportiert - und auch Sport erhöht den Sauerstoffbedarf. Zusätzlich vermindert auch Nikotin (aus Deiner anderen Frage) die Sauerstoffsättigung im Blut - und Sauerstoffmangel im Gehirn löst die Übelkeit aus. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

42

du hast recht , man denkt bei extremer Müdigkeit meistens immer sofort an Eisenmangel  ............. war bei meiner Tochter auch so das sie immer total müde war , wir haben allerdings ein Blutbild machen lassen weil sie sich nicht irgendwelche Pillen auf Verdacht einwerfen wollte ........... und siehe da sie hat gar kein Eisenmangel  sondern großen Mangel an Vitamin B12 , wo man ja auch diese Symptome hat ................. also ich wollte damit nur sagen das es viele Ursachen haben kann für die Müdigkeit , ein Blutbild beim Hausarzt sollte Aufklärung bringen ....

1

Wie viel schläfst du denn? Es is tmöglich zu viel zu schlafen und so den stoffwechsel des körper so weit herunter zu fahren dass man sich beim aufwachen immernoch müde fühlt weil der körper lange braucht um wieder in schwung zu kommen. ich stelle mir z.b. jeden tag nach 6 1/2 std schlaf einen wecker. so bin ich fit und ausgeschlafen.

und das könnte in Frage kommen.

1. Schla Apnoe Syndrom

2. Depression

3. Eisenmangel

4. Schilddrüsenunterfunktion

5. Infekt

6. Pilzbefall

7. Leberschaden

Was möchtest Du wissen?