Extreme Lärmbelästigung durch Kind in der Nachbarschaft

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Thema Ohr Stöpsel möchte ich nur eins sagen: ich habe nicht im geringsten etwas gegen Kinder. Mir ist auch absolut bewusst dass sie laut sind und Tag und Nacht schreien. Das stört mich nicht im geringsten. Mir geht es ausschließlich um den Krach am frühen Morgen. Ich kenne diese Frau sehr gut und ich weiß das es absolute Provokation von ihr ist. Der kleine hat einen Hammer aus Holz mit dem er auf dem Boden rumhaut. Natürlich kann das Kind nichts dafür denn er kennt den Unterschied zwischen laut und leise noch nicht wirklich. Das Problem ist absolut nicht das Kind sondern ausschließlich die Mutter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib ein Lärmprotokoll, als mit Datum und Uhrzeit, welches du dann dem Vermieter zeigst, kannst nämlich vielleicht eine Mietminderung machen. Allerdings würde ich trotzdem versuchen mich etwas zurück zu halten. Ich habe in der Wohnung nebenan ein Kind, was gerade zahnt, demnach also auch nachts mal schreit. Ist halt dann so und geht auch wieder vorbei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinpievy
28.10.2012, 19:03

Ja du hast recht, ich werde jetzt definitiv ein Lärm Protokoll schreiben

0

Habt ihr noch eine Idee was ich machen kann? Das ganze geht nun seit fast einem Jahr. Ich bin echt fertig mit den Nerven

Gegen Kinder bzw. deren ignorante Eltern hast du wohl nie den Hauch einer Chance. Mein Tipp, den ich auch selbst beherzige, ist umziehen - in das oberste Stockwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?