Extreme Krankenhausphobie. Was soll ich tun?

4 Antworten

Die Therapeutin dürfte der richtige Weg sein, wobei ich vermute, dass Du auch vor dem Termin oder sogar vor einer regelmäßigen Gesprächstherapie Angst hast und deshalb nach einem Wundermittel fragst.

Im Bereich niedergelassene Psychotherapeuten gibt es von klassischer tiefenpsychologisch fundierter Gesprächstherapie über Hypnotherapie (nicht mit Hypnose in einen Topf werfen), Gruppentherapie etc. zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten. Solch ein Termin und bei gesetzlich Versicherten bis zu 3 Termine sind propädeutische Sitzungen zum Kennenlernen. Erst dann musst Du Dich entscheiden, ob Du längerfristig mit der Therapeutin arbeiten willst. Du benötigst nur Deine Krankenversichertenkarte.

Hier noch einmal eine gute Seite zur Therapeutensuche. Hier kannst Du auch Schwerpunkte auswählen, die der Therapeut beherrschen sollte. Phobien und Ängste kann nicht jeder.....

Ich kann Dich nur zu gut verstehen. Ich habe zwar keine Probleme, wenn ich jemanden im Krankenhaus besuche, was ich aber trotzdem gern vermeide, allerdings sterbe ich tausend Tode, wenn jemand mit einer intravenösen Spritze auf mich zukommt, oder ich ins Krankenhaus muß. In den letzten 2 Jahren war ich allein 20 mal dort, ich hasse es! Wer diese Angst nicht kennt, versteht es nicht. Die Psychotherapeutin wäre da schon der richtige Weg.  LG

Ja das ist leider wahr das manche Menschen, die so etwas noch nie erleben mussten oder einfach nur keine Angst haben, es auch nur schlecht nachvollziehen können... 

0

Auch ich kann dich gut verstehen. Ich hatte bis vor ein paar Jahren überhaupt keine Probleme mit KH. Ich habe auch bis heute keine Probleme mit Spritzen. Bei mir hat meine KH Phobie ein KH Aufenthalt im Klinikum Duisburg Fahrner Straße ausgelöst. Ich wurde in der Neurochirurgie operiert. Dort lief alles sehr unkoordiniert bzw. chaotisch ab. Zu meinem Pech war das Personal dort auch noch sehr sehr unfreundlich. Zu dem habe ich dort auch noch einen Narkose schaden erlitten und habe seit dem große Probleme mit meinem Kurzzeitgedächtnis. Ich sehe für Dein Problem auch eine Psychotherapie für den besten Weg. LG

Hoher Blutdruck Panikattacke?

Hi also ich habe jetzt schon länger panikattacken. Meistens war bei Blutdruck dann noch ok also so 140/95 meistens aber jetzt habe ich da mir sehr schwindelig auch ist nochmal gemessen und einen Wert von 172/116 erhalten was ich doch etwas beunruhigt. Dennoch würde ich nur sehr ungern einen Krankenwagen rufen, da ich da Angst habe und das würde ja meine Panik nicht gerade lindern.. denkt ihr es ist dringend nötig oder wird es ok sein?

...zur Frage

Kann ich mich auf die Hilfe von Tabletten bei Panikattacken verlassen?

Guten Abend,

Kurzfassung meines Problems: Ich leide an Panikattacken, befinde mich in Therapie und meine Therapeutin hat mir sehr ans Herz gelegt, zu einem Psychiater zu gehen und mir Tabletten verschreiben verschieben zu lassen, damit sich mein Allgemeinzustand verbessert. Ich schätze mal, ich bekomme Antidepressiva zur täglichen Einnahme und Tabletten für den wirklichen Fall einer Panikattacke.

Ich würde gerne wissen, wer von euch Erfahrungen damit hat und ob man sich wirklich auf die Tabletten verlassen kann (ob sie in der Notsituation -> Panikattacke, helfen). Das würde mir das Leben (vorerst) sehr erleichtern und ich würde mich sehr freuen, wieder ein Stück weit normal leben zu können.

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was passiert wenn man bewusstlos aufgefunden wird?

Hi leute
Da man jetzt weiss, warum ich das Bewusstsein verliere und mir das öfters passieren könnte wollte ich fragen, was passiert, wenn man bewusstlos gefunden wird? Muss ich immer einen Ausweis dabei haben? Wie werden meine Eltern informiert? Was wenn ein Krankenwagen gerufen wird (ist nicht notwendig) ?

...zur Frage

in der schule umgekippt.....eltern nicht erreichbar

hallo.. ich bin heute in der schule umgekippt..aber erst nachmittags.. ich weiß nicht wie lange ich nicht bei bewusstsein war...als ich wieder zu mir kam waren da schulsanitäter...genau hab ich das aber nicht mitbekommen,da ich auch total kopfschmerzen bekommen habe... dann hat irgendjemand den krankenwagen gerufen und jetzt bin ich im krankenhaus,obwohl ich es nicht will... mir gehts schon wieder besser und ich will nach hause,aber meine eltern sind nicht erreichbar...:oo meine mutter ist mit einer freundin im urlaub und mein vater würde erst um 22 uhr nach hause kommen....ich soll jetzt so lange hier bleiben bis die meine eltern erreichen...ist das richtig ??! war es überhaupt richtig das mein lehrer einen krankenwagen gerufen hat ??! danke!

...zur Frage

Panikattacke fühlt sich anders an...?

Hallo, Ich habe öfter Panikattacken...& die sind meistens so: zittern, Kopfweh, herzrasen, Schwindel, Atemnot & nervöses herum gelaufe. Heute hatte ich wieder eine, mit den selben Symptomen aber es war ganz anders. Ich hätte fast den Krankenwagen gerufen. Ich dachte ich kippt gleich um. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben...kennt das jemand?

...zur Frage

Ich habe glaube ich gerade eine Panikattacke bitte kann mit jemand helfen?

Hallo, ich brauche dringend Hilfe. Ich habe extreme panik und habe angst einem Menschen zu begegnen. Zu gleich vermisse ich allerdings meinen Freund wie verrückt. Ich fange ganz plötzlich an zu weinen und ich weiß nicht was mit mir ist. Kann es sein dass das eine Psychose ist? Ich habe seid 4 Jahren Depressionen und auch mal Panikattacken gehabt aber gerade habe ich Panik einfach Panik bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?