Extreme Kopfschmerzen nach Training

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich will keine panik verbreiten, aber es besteht die Möglichkeit das du ein Aneurysma hast. Bei Druckänderungen könnte die Gefäßwand platzen und du eine Hirnblutung bekommen (Schlaganfall). Ich rate dir wirklich das abklären zulassen. Ein Kontrastmittel-MRT sollte schnell Aufschlus geben. Bis dahin lieber keine Anstrengung. Ich nehme an du bist fit und noch nicht alt, aber ich habe in letzter Zeit 2 Freunde mit den gleichen Symptomen und dem gleichen Befund erlebt. Sei vorsichtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mehrere Ursachen habe, u.a.

  • falsche bzw. Pressatmung beim Training

  • bisher unerkannter Bluthochdruck

oder organische Probleme....

Würde mal den Blutdruck mehrere Tage überwachen, u.a. auch beim Training.....sowie den Puls....

wenn das nichts bringt mal den Arzt aufsuchen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal etwas weniger zutun du kannst eventuel eine überanstreung haben was nur heißt gut schlafen dann wieder alles gut oder du hast eine Krankheit :)

Mfg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monolith
21.06.2011, 19:37

ich werde den rest der woche nicht trainieren und gucken wie es nächsten montag läuft. ich hoffe das hilft.

0

UNBEDINGT ganz viel trinken nach dem Sport!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Monolith
21.06.2011, 19:36

ich trinke immer ca 2-3 liter am tag, während des trainings fast immer 1,5liter und anschließend noch einen halben liter

0

Was möchtest Du wissen?