extreme Gewichtszunahme hört nicht auf

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach doch mal Heilfasten. Das wird deinen Körper komplett entgiften und so kannst du sicher nicht zunehmen :) vielleicht sind es auch einfach nur die Hormone.. Schläfst Du genug?

lofoal17 08.06.2014, 12:53

danke für den Tipp, ich werde mich mal darüber informieren. Naja unter der Schulzeit sind es höchstens 6 Stunden am Tag, am Wochenende & in den Ferien auf jeden Fall genug :)

0

Da scheint der komplette Stoffwechsel durcheinander geraten zu sein. Möglich, dass es mit der ehemaligen Magersucht zu tun hat. Aber ein Laie kann das nicht beurteilen. Ich denke, du solltest dich deinem Arzt anvertrauen und mit ihm die Sache durchsprechen. Möglich, dass du eine Therapie oder Behandlung brauchst, aber auch das sollte der Arzt entscheiden. Ich wünsche dir alles Gute.

Du solltest auf jeden Fall mal deinen Hausarzt aufsuchen und ihm deine ganze Geschichte schildern. Sag ihm, was du früher gegessen oder auch nicht gegessen hast, was du heute isst und auch, was du an Symptomen bemerkt hast (z.B. Haut). Durch eine Essstörung wird der ganze Körper beeinflusst. Auch wenn du selbst nichts merkst, können sich durch eine Essstörung alle möglichen Krankheiten und Unregelmäßigkeiten sozusagen einnisten. Auch Vitamin und Nährstoffmangeerscheinungen sind häufig. Daher ist es wichtig, dass du dich komplett durchchecken lässt.

Ich will dir keine Angst machen. Aber ein Arztbesuch sollte auf jeden Fall hilfreich sein. Und 53kg bei 1,70m sind noch immer nicht viel. Es ist nach wie vor sehr wenig. Das sollte also nicht dein Ziel- oder Wunschgewicht sein.

Sprich einfach mal mit einem Arzt, und wenn du glaubst, er kann dir nicht helfen, dann wende dich an einen Ernährungsberater. Du solltest auf jeden Fall professionelle Hilfe in Betracht ziehen.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?