Extreme Geschmacksveränderung durch Antibiotikum?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kein Medikament nur die gewollten Wirkungen hat, gibt es faast bei jedem Mittel auch unerwünschte Wirkungen. Leider schreibst Du nicht, welches Antibiotikum Dir verordnet wurde. Möglich ist es auf jeden Fall. Hättest Du die Substanz genannt, könnte ich noch mehr schreiben. Clindamycin macht u. a. solche Nebenwirkungen. Sicher können das aber auch andere Substanzen.

31

"amoxclav-sandoz 875/125 mg". Für alle Mediziner, die damit mehr anfangen können.

0
20
@Candyman712

Bei der Anwendung von Amoxicillin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf: Allergische Hautreaktion (274/800)34%Durchfall (152/800)19%Übelkeit (109/800)14%juckender Ausschlag (72/800)9%Müdigkeit (70/800)9%Schwindel (57/800)7%Kopfschmerzen (55/800)7%Hautausschlag (52/800)7%Juckreiz (50/800)6%keine Nebenwirkungen (44/800)6%Allergische Reaktion (37/800)5%Pilzinfektion (37/800)5%Bauchschmerzen (28/800)4%Geschmacksveränderung (27/800)3%Erbrechen (22/800)3%Magenschmerzen (22/800)3%Appetitlosigkeit (18/800)2%Magenkrämpfe (18/800)2%Benommenheit (17/800)2%

0
31
@packobello

Die Aufstellung kenn ich gar nicht! Steht das im Beipackzettel oder hast Du das aus dem Net? Interessant...

0
51
@Candyman712

Nach meinen Recherchen hat das Mittel einen ekelhaften Geschmack. (Das passt zu Penicillinpräparaten.) Einen metallischen Geschmack habe ich nirgndwo gefunden. Das schließt aber nicht aus, dass es bei Dir dennoch so war.

Auf jeden Fall hoffe ich sehr, dass es Dir besser geht.

0
31
@Kuno33

Vielen Dank für die erschöpfende Aufbereitung des Themas. Das Präparat habe ich inzwischen aufgebraucht und mein Allgemeinzustand und mein Geschmacksempfinden haben sich wieder normalisiert.

0

Ich habe 10 Tage das Antibiotika Clindamyzin bekommen und hatte sofort ab dem 2. Tag Gemack und Geruchsvetlust..Mein Arzt meint das würde sich nach ca 4 Wochen wieder geben..Sein Wort in Gottes Ohr..Ich schmecke nun süss, sauer, salzig ,bitter alles ist verfäscht und richen kann ich nicht...

Antibiotika besteht aus Pilzen, welche die "normale" Bakterienbesiedlung des Körpers ins Ungleichgewicht bringt, sowohl im Darm, wie auch im Magen und im Mund. Da kann es auf alle Fälle zu Geschmacksveränderungen kommen.

Nebenwirkung (Codein) Verstopfung?

Hallo zusammen,

leider beschäftigt mich gerade eine etwas peinliche / unangenehme Frage. Und zwar habe ich auf Grund von Bronchitis von meinem Arzt Bronchicum mit Codein verschrieben bekommen. Nun habe ich das seit vergangenen Do. genommen und bis gestern, da es mir heute definitiv zu bunt wurde. Ich habe derart Verstopfung bekommen, sodass ich heute "drastische" Maßnahmen einleiten musste und es war mit Sicherheit kein Vergnügen.

Nun zu meiner Frage, da ich im wahrsten Sinne des Wortes etwas gebrandmarkt bin, ich habe die Tropfen das letzte Mal gestern (Dienstag-)Nachmittag genommen und seither nicht mehr. Da ich heute mit Abführtropfen nachhelfen musste und Zäpfchen (was ich sonst NIE NIE NIE brauche, aber heute war es eben ein äußerster Notfall), bin ich nun erst mal leer, jetzt habe ich aber Angst, dass ich morgen trotzdem wieder unter Verstopfung leiden könnte.

Meine Mahlzeiten bestanden heute aber auch aus Joghurt mit Honig und Walnüsse, Omelette mit Champignons, Frühlingszwiebeln und Schinken, Activia Joghurt, viel Wasser und ein paar Pfannkuchen (süß). Theoretisch dürfte doch morgen nichts mehr passieren oder? Was meint ihr? Ich hab echt schiss :-(

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Klacid Saft forte bei akuter Bronchitis? Das Mittel der Wahl?

Eine meiner Kolleginnen hat akute Bronchitis und gerade erzählte sie mir am Telefon, dass der Arzt ihr den Klacid Saft forte verschrieben hat. Sie hat ihn auch gleich aus der Apotheke geholt und den Zettel durchgelesen. Scheint ja ganz schön Nebenwirkungen zu haben! Jetzt hat sie sogar Bedenken, ob das Mittel wirklich das richtige bei einer Bronchitis ist, sie war das erste Mal bei diesem Arzt. Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament und kann kurz was dazu sagen?

...zur Frage

Wie lange kann es dauern bis Ich wieder normal riechen und schmecken sowie wieder normal reden?

Ich rieche und schmecke seit heute fast nichts mehr- Bronchitis mit dickem Husten und Schnupfen und ich krächze total und höre mich an, als würde ich seit meiner Geburt Kette rauchen.

Krank geschrieben bin ich schon,war also schon beim Arzt. Sitze hier weil ich ein chronischer Frühaufsther bin.

Also Frage steht oben

...zur Frage

Seit 2 Wochen mandelentzündung...

Hallo Community, Am 19.12 habe ich das erste mal schluckbeschwerden und druck auf den ohren bekommen, fieber hatte ich nicht aber mir ging es mega schlecht weil ich dann 3 Tage später einen husten bekam der sehr trocken war. Meine mandel, linke seite war zu diesem Zeitpunkt sehr geschwollen. Am 23 habe ich mir aus dem Krankenhaus Azi-Teva 500 geben lassen ein Antibiotika das ich 3 Tage hintereinander einnahm. Seit Freitag letzter Woche habe ich heftigen husten bekommen. Seit heute auch schnupfen. Heute habe ich erfahren das ich in der 7 schwangerschaftswoche bin... Ich huste pausenlos, schlafe wenig und weiss nicht was ich noch machen soll. Meine Ärztin hat mich bis zum 5.1 krankgeschrieben. Ich trinke salbeitee Und habe schon alle hausmittel ausprobiert... im krankenhaus wollen sie mir auch nicht helfen. Kann ich noch irgendwelche Medikamente einnehmen trotz der Schwangerschaft, ich will dem knirps auch nichts schlechtes. Meine mandel ist immer noch mega geschwollen und besser ging es mir in dieser Zeit noch gar nicht. Heute sind 2 Wochen rum ich schätze ich habe noch eine bronchitis bekommen.. was kann ich tun ? Ich weiss einfach nicht mehr weiter..

...zur Frage

Ist man nach 3 tägiger Einnahme von Antibiotika wirklich nicht mehr ansteckend?

Meine Mutter ist seit einer Woche krank. Sie hat starken husten und fühlt sich nicht gut. Was genau sie hat weiß ich jetzt auch nicht aber der Arzt hat ihr Antibiotika verschrieben und ihr geht es mittlerweile auch schon viel besser. Ihre Stimme ist wieder normal und der Husten ist auch besser.

Morgen wollte ich sie besuchen fahren aber ich habe nun wirklich keine lust mich anzustecken da ich es absolut nicht gebrauchen kann.

Ihr Hausarzt meinte das sie nach 3 Tagen mit Antibiotika Einnahme nicht merh ansteckend sei. Ich glaueb sie nimmt jetzt schon seit 4/5 Tagen diese Tabletten.

Ihr husten ist noch da.

Wieso soll man denn nicht anstecken sein wenn man das nimmt? Sie hustet doch trotzdem Bakterien/Viren aus? Und infiziert Türklinken etc?

...zur Frage

Schleim in den Bronchien, aber keine Schmerzen/Husten - was tun?

Ich habe mich letzten Freitag erkältet und Schmerzen hatte ich in der Brust beim Husten + Schleim in den Bronchien. Ich habe Antibiotika vom Arzt bekommen und habe die jetzt seit Dienstag genommen und mir geht es wirklich besser. Auch die Schmerzen in der Brust sind weg, nur der Schleim ist noch immer da.. Obwohl ich keine Schmerzen habe, geht der Schleim nicht weg.. was tun?

Ich trinke in letzter Zeit auch viel mehr..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?