Extreme Erkältung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach dir auf jeden Fall eine Wärmflasche oder ein Kirschkernkissen. Bei Hals- und Brustschmerzen hilft es sehr, dieses (nicht zu heiß und nicht direkt auf die Haut) auf die Brust/ Hals zu legen. Inhaliere über einer Schale mit Kamillentee. Trinke Tee in kleinen Schlucken, am besten mit Zitrone oder du presst dir gleich eine Zitrone aus. Nutze Erkältungscreme an Brust und unter der Nase. Zieh dich warm an und lüfte. Sobald geöffnet solltest du zum Arzt gehen und es nicht länger rausschieben. Es ist derzeit eine gefährliche Grippe im Umlauf.

Alles Gute und baldige Besserung!

Sunmary 13.04.2014, 12:54

Vielen lieben Dank fü den Stern! Ich hoffe, es geht dir schon wieder gut!

0

Ich hoffe dir gehts schon ein bisschen besser! Das mit dem Einschlafen kenn ich gut wenn ich krank bin. Mein Tip: Mach dir ein Hörspiel an (Youtube), möglichst ein langweiliges;) Das klingt banal aber wenn du beschäftigt bist vom zuhören dann lenkt das von den Schmerzen ab! Und mich stört die verstopfte Nase nachts immer am meisten. Da benutze ich ätherische Öle um sie freizuhalten (http://www.wirkung-aetherische-oele.de/). Das tropft man einfach auf Kopfkissen oder T-Shirt. Kann aber auch tagsüber zum Inhalieren genutzt werden. Ich hab gute Erfahrungen mit dem Babix Inhalat gemacht.

Anna117 14.03.2014, 18:44

Danke :)

0

Habt ihr Kopfschmerztabletten zu Hause? Wenn ja, dann solltest du eine einnehmen, denn sie helfen nicht nur gegen Kopfschmerzen, sondern lindern den Schmerz auch in anderen Bereichen. Dies sollte eigentlich erst einmal genügen, damit du schlafen kannst. Ich kenne diese Symptome auch ganz gut, meist hat sich das bei mir als Angina (Mandelentzündung) entpuppt. Gehe Morgen oder eher gesagt später zum Arzt. Stehe am Besten um die Zeit auf, um die du dich dann normalerweise für die Schule fertig machst, und sorge dafür, dass dann in der Schule angerufen wird, damit du erstmal abgemeldet bist. Ich wünsche dir eine gute Besserung und, dass du schnell wieder auf die Beine kommst :)

Anna117 12.03.2014, 05:01

Danke :)

0
Sunmary 12.03.2014, 05:05
@Anna117

Mit dreizehn solltest du nicht alleine am Medizinschrank rumstöbern. Wecke doch deine Eltern, die helfen dir. Sie wissen, was dir schon immer geholfen hat.

0

gegen die halsschmerzen mit warmem salzwasser gurgeln - tasse halb voll mit wasser, zwei teelöffel salz rein, ca 30 sekunden in der mikrowelle aufwärmen. dann solange gurgeln bis die ganze tasse verbraucht ist. das mach ich immer und ich kann danach sogar professionell singen selbst wenn mein hals richtig doll wehtut.

wenn deine eltern aufstehen, zu ihnen hin und sie bitten mit dir zum arzt zu gehen.

Anna117 12.03.2014, 05:01

Danke

0

Geh direkt zum Arzt, das ist für dich das Beste.

Was möchtest Du wissen?