Extreme Angst, was andere über einen denken! Schüchternheit

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ui es ist schade das du so negativ über dich persönlich als person sprichst... wenn du selbst schon so negativ über dich sprichst, sehen die anderen dich auch so

du selbst mußt dich akzeptieren und lernen zu lieben und die anderen werden es dann auch erst wenn du es selbst kannst und erkennst das du etwas besonderes bist und vor allem dein SELBSTWERTGEFÜHL nur du alleine steigern kannst, wirst du erkennen, das die anderen dich als einen ganz normalen menschen mit stärken, schwächen und fehlern sehen und das ist auch normal denn so sind wir alle

vll. solltest du dir professionelle hilfe holen, damit du mit dieser hilfe lernst zu erkennen du bist wertvoll und du mußt keine angst haben.. dieses kannst du zb. in einer art verhaltenstherapie erlernen ggf. auch mit menschen zusammen die genauso wenig selbstwertgefühl haben wie du aber dennoch total liebenswert sind

wenn du selbst dich von allem und jeden distanzierst, gibt du anderen das gefühl du möchtest mit ihnen nicht zu tun haben und dann distanzieren diese dich auch... lern offen zu sein und auf menschen zu zu gehen du wirst sehen das leben hat soviel tolle sachen die du im moment nicht wahrnimmst

ich bin sicher du schaffst das viel erfolg und glück für dich !

und nicht vergessen, dich jeden morgen vor den spiegel zu stellen und zu sagen: ICH BIN STARK ICH BIN STARK ICH BIN STARK *ZWINKER

Birnensaft123 14.02.2011, 15:59

Vielen Dank für deine ermutigende Antwort...! Ich hab heute meine erste Stunde beim Psychologen...bin gespannt, was er mir für Tipps geben wird. Ich merke selber, dass ich es alleine nicht schaffe...wie oft ich mir schon in den Kopf gesetzt habe was zu ändern und trotzdem schaffe ich es nicht. Auch wenn ich ich mich 100% selbst ermutigt habe, schaffe ich es nicht einen neuen Schritt zu machen...mich zu öffnen. Vielleicht wird mir professionelle Hilfe gut tun...aber ich muss natürlich positiv daran gehen..

0
user531 14.02.2011, 16:06
@Birnensaft123

du wirst sehen dort wirst du lernen, dich zu öffnen und ich bin ganz fest davon überzeugt, das du mit hilfe der professionellen hilfe deine blockade die du hast durchbrechen zu können, glaub an dich aber bitte stell dich auch darauf ein, das der psychologe sehr sehr weit in dein leben pullen wird nicht alles wird immer schön werden aber er möchte dir helfen und nur das zählt

ich bin sicher du schaffst das auch wenn es zeit und viel kraft für dich bedarf

0

Mir klingt das ganz nach einem tiefergehenden Problem. Du solltest in dieser Beziehung professionelle Unterstützung annehmen. Die beschriebenen Sachen lassen sich übrigens unter Hypnose sehr gut auflösen.

Ich bin auch schüchtern in der Klasse und ausserhalb der Schule bin ich nicht schüchtern. Weil ich so schüchtern in der Klasse bin, hab ich net so viele Freunde. Ich hab zwar meine Schüchternheit bisschen besiegt, aber dennoch bin ich bisschen schüchtern. Trotzdem versuche ich mit anderen Leuten zu sprechen.

Ähnliche Probleme wie du haben auch viel andere Menschen. Eine gute Webseite, wo sich Betroffene austauschen, ist www.sozphobie.de Dort kannst du Erfahrungsberichte lesen, Tipps bekommen und vor allem mit anderen kommunizieren, die dich sehr gut verstehen, weil sie ähnliche Schwierigkeiten haben oder hatten. Viel Erfolg!

wieso traust du dich nicht mit Freunden reden aber dafür deine Gefühle anderen Menschen die du nicht kennst auf gf mitzuteilen?

wenn du dich das traust kannst du das auch in der Schule

Viel Glück

Jo bin nur in der Klasse schüchtern und mit meinen Freunden ausserhalb der Schule red ich normal.

Das klingt nach einer Sozialphobie, da ist es besser, dir professionelle Hilfe zu suchen.

Was möchtest Du wissen?