Extreme Angst vor Alkohol?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Domalono!
Trau deiner Wahrnehmung! Man kann beim Alkohol nichts verallgemeinern! Wenn es dich nervös macht, dann hat das eine Ursache. Lass dir von niemandem, der nicht in deiner Situation ist, einreden, dass du da was verkehrt sehen würdest.
Stöbere mal auf der Webseite Al-Anon.de. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die durch das Alkoholtrinken eines nahestehenden Menschen Probleme haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ehrlich, ich sehe absolut kein Problem,
du hast ja geschrieben, dass er dabei nicht aggressiv oder sonst irgendwie komisch wird.
Wenn er anschließend nicht Auto fährt oder andere Dummheiten macht,
sehe ich gesellschaftlich kein Problem.
Da es dich so sehr beschäftigt solltest du definitiv mit ihm darüber reden, 
-woher deine sorge kommt
-was alkohol mit einem macht und so sachen.

Du musst dir aber keine sorgen machen, 2-4 Bier sind für einen erwachsenen gut verträglich und solang er es aufs Wochenende beschränkt ist dass auch ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht mehr aushältst, muß du mit ihm darüber reden, oder mit deiner mutter!

nicht alle Menschen werden aggressiv, wenn sie Alkohol trinken, manche sind auch lustig, was nicht heißt, daß er deshalb weniger schädlich ist. 

du kennst sicher die gesundheitlichen Folgen von regelmäßigem Alkohol Konsum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alkoholfan
24.12.2015, 09:38

Was für eine hilfreiche Antwort!
Kann ich auch sagen ;)

0

Bleib mal locker. Dein Vater kann durchaus am WE mal seine 2-4 Bier trinken. Das ist vollkommen in Ordnung. Sieh es mal so, das er sich in geringem Maße für die geschafft Woche eine Kleinigkeit gönnt. Also gönne du ihm doch das ohne schlechtes Gewissen auch. Du hast ja schon geschrieben, das er deswegen kein schlechter Mensch ist. Also, alles ist gut.
Frohe Weihnachten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
24.12.2015, 09:37

nichts ist gut, redet dem Fragesteller nicht so einen Blödsinn ein!

0
Kommentar von Domalono
24.12.2015, 09:42

Ich gönne ihm das ja auch, aber ich kann Alkohol nicht leiden, ich bekomme auch sonnst vor betrunkenen Menschen extrem Angst.

0
Kommentar von Catchitnow
24.12.2015, 14:20

Ja dann geh halt zum Arzt mein Gott!das ist ja nicht normal!Kannst ja mal selbst was trinken vielleicht sind dann ja deine Sorgen Weg!

0

frag deinen Paps mal ob du probieren darfst. Vll geht es dir dann etwas besser und du denkst anders😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brentano83
24.12.2015, 15:36

Er ist "15", er sollte gar keinen Alkohol trinken, auch nicht zum probieren... 

0
Kommentar von ResaZT96
24.12.2015, 16:07

Arme Menschheit, nur noch Spießer unter uns ^^ dachte mir schon, dass ich sowas lesen darf. Lieber probiert er bei seinem Vater als wenn er alleine oder mit Freunden probiert und mit 15 abstürzt😏

0
Kommentar von Alkoholfan
24.12.2015, 23:09

Ich hab zwar schon mit 9 Bier probiert aber okkkkkk.
Ja du hast Recht überall sind Spiesser die sich aufregen wenn einer etwas probieren möchte!
Mit 15 hab ich ehrlich gesagt regelmäßig Bier getrunken und Schnaps ab und zu.

0
Kommentar von Alkoholfan
24.12.2015, 23:11

Ach übrigens mit 16 darf man sich legal Bier,Wein und Sekt kaufen.
Also ist das probieren mit 15 auch relativ spät.
Probieren ist sehr wichtig und er sollte seine Ersten Erfahrungen machen!

0
Kommentar von ResaZT96
24.12.2015, 23:26

ja eher Spätzünder😂

0

Was möchtest Du wissen?