EXTREM WICHTIG Es geht um Kindesmissbrauch kann mir jemand mit Kontakt zur Kriminalpolizei helfen und mir antworten ob ich mit der Kripo zusammenarbeiten kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erste Wahl 110 - oder die Rufnummer der örtlichen Dienststelle - "dort werden sie geholfen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde den Verdacht dem Jugendamt - die kümmern sich drum.

Sage, dass ein Polizist verdächtigt wird, gib den Namen des Kindes / der Kinder an und bitte darum, selber anonym zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es um Kindesmissbrauch geht, würde ich an deiner Stelle mal selbst den Weg zur Polizei gehen und nicht im Internet posten. Wo liegt der Unterschied, wenn dir jemand hier Kontakt zu einem Kripobeamten vermittelt (der dann auch noch bei dir in der Gegend wohnen muss) oder du selbst zur Polizei gehst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mustafacprojekt 29.09.2016, 20:38

Weil ich der Polizei nicht vertraue. Will erst einmal mit einem selbst reden und schauen wie wir vorangehen. Denn denke der Täter ist auch Polizist

0
elmundoesloco 29.09.2016, 20:40
@mustafacprojekt

Wenn du der Polizei nicht vertraust ist das eine Sache. Aber wenn ein Kollege bei der Polizei Mist baut ist meine Erfahrung, dass der Kollege recht schnell vom Dienst freigestellt wird. Ansonsten geh zu einer PI die nicht zuständig ist.

Du wirst wohl irgendeinem vertrauen müssen. Es wird dir nichts bringen, wenn du in Hamburg wohnst und in Berlin einen Kontakt zur Kripo hast. Die würden das ggf. sowieso an die zuständige PI weiterleiten..

1
mustafacprojekt 29.09.2016, 20:43
@elmundoesloco

Ich habe so Angst das ich mit ins Dreck gezogen werde.. Will schließlich Lehrer werden.. Aber wenn ich jetzt schon zur Polizei gehe, dann kann ich nichts beweisen und der Mann wird sagen es war nur spaß oder sowas und die Kinder werden nicht befreit von diesen Monstern. Einerseits will ich Kontakt abbrechen und mich selbst retten aber mein Gewissen lässt es nicht zu

0
elmundoesloco 29.09.2016, 20:48
@mustafacprojekt

Es wäre für dich als Lehrer schlecht, wenn du von einer schweren Straftat Kenntnis hast und sie nicht zur Anzeige bringst.

Sofern das Kind die glaubhaft geschildert hat, dass es missbraucht wurde, sehe ich dich in der Pflicht diesen Anfangsverdacht der Polizei mitzuteilen. Du sollst ja nicht alleine hingehen, sondern wenn, muss auch das Opfer mit und eine Aussage machen. Du bist lediglich eine Unterstützung, du warst schließlich nicht dabei und gibst nur weiter, was du gehört hast.

Repressalien brauchst du nicht zu fürchten. Ich kenne wahnsinnig viele Polizisten und habe mit vielen schon privat zusammen gesessen. Da kamen auch solche Gesprächsthemen auf den Tisch (Straftaten von Kollegen) und keiner möchte mit diesem Kollegen, der erweislich schuldig ist, noch weiter etwas zu tun haben.

Ein Gericht wird ggf. herausfinden was passiert ist.

0
mustafacprojekt 29.09.2016, 20:56
@elmundoesloco

Ich kenne doch die Kinder nicht und weiß nicht ob der Mann die Macht hat Kinder zu missbrauchszwecken zu besorgen. Er hat mir das vorgeschlagen. Er war so ein Geisteskranker der dann wahrscheinlich zuschauen will um sich selbst zu befriedigen. Habe mich noch nie mit dem Mann getroffen. Aber ich habe das Gefühl der Mann könnte sich das besorgen. Also gibt es in Deutschland reiche Menschen die solche Kinder missbrauchen können.. Möchte dass diese Kinder befreit werden

0
elmundoesloco 29.09.2016, 21:04
@mustafacprojekt

Wenn du etwas schwarz auf weiß hast, dann schick es anonym an die Polizei bzw. die Staatsanwaltschaft. Würde ich so etwas bekommen, würde ich da auch vielleicht ein Körnchen Wahrheit dahinter vermuten.. Ob es im Anschluss Spaß war stellt sich dann noch heraus.

0
elmundoesloco 29.09.2016, 21:08
@mustafacprojekt

Hast du Interesse daran bekundet? Wenn ja ist das natürlich problematisch, aber da würde ich mich rausreden mit: Ich hab ja angezeigt, ich wollte wissen, ob das Ernst oder Spaß ist.

0
mustafacprojekt 29.09.2016, 21:12
@elmundoesloco

Weißt du was genau deswegen gibt es noch in Deutschland Frauenhandel. Weil man sich so leicht selbst mit ins Drec* zieht. Bsp: In Hamburg auf der Reeperbahn gibt es bestimmt so viele Frauen die auf irgendeiner Art gezwungen werden. Aber Garnichts passiert. So machtlos ist die Polizei.. Eine Schande

0
elmundoesloco 29.09.2016, 21:13
@mustafacprojekt

Weil man das meiste nicht beweisen kann und die meisten die Klappe halten. Aber das ist ein anderes Thema.

Mach was du für richtig hältst...

0

Wende Dich an den Weißen Ring.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann spreche mit dem Staatsanwalt persönlich. Aber nur wenn es EXTREM WICHTIG ist.

Ansonsten verbuch das als Jux.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?