Extrem wackelige Knie, kein Gleichgewichtsgefühl mehr, kann schlecht Treppen runtergehen.

4 Antworten

Hi robbie57,sind beide Knie betroffen oder nur eines?Diesfalls wäre auch Kruzband/-oder/und Seitenbandverletzung möglich.Bei neurologischer Ursache,wofür die Gleichgewichtsstörung und die Schwerelosigkeit spricht.Könnte auch eine sogenannte TIA sein-also eine Vorstufe eines Insultes meist infolge Durchblutungsmängel im Cerebrum.Die bereits erteilten Tipps sind sehr gut…Gute Besserung und LG StO

Du warst bei einem Neurologen, was hat der bei Dir gemacht? Wurde ein EEG gemacht?

Hast schon mal mit Deinem Hausarzt darüber gesprochen. Vielleicht solltest mal ein Doppler-Sono Deiner Carotis machen lassen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die für diese Problematik infrage kommen. Deshalb wäre es sinnvoll, wenn es für Dich nicht zu weit weg ist, wenn Du mal in der Neurologie einer Uniklinik vorstellig wirst.

Da diese Art der Problemstellung durchaus innerhalb einer Fachrichtung bereits fachübergreifend sein kann, für die es jeweils Spezialisten gibt, ist es besser wenn Du in eine große Klinik gehst, die mehrere Spezialisten im Neurologiebereich hat.

In der nächsten Zeit solltest auf jeden Fall darauf achten, dass Du ausreichend Wasser trinkst, kann auch Mineralwasser sein, aber nach Möglichkeit kein Stilles Wasser.

Trinke einen ganzen Liter Wasser, so gut du kannst Vitamin D 4000 I.E. pro Tag als KUR Espresso mit Chili grünen Tee 3 Tassen bis spätestens 15:00 Uhr

Vor jeder grösseren Tour trinke mindestens ein grosses Glas Wasser Schafgarbe inb Olivenöl erhitzen, schnell vom Feuer, abkühlen, abfiltern fertig ist ein Gelenkheilöl. Massiere damit täglich Knie, Hüften udn Fussgelenke ein...wenn du nicht so gelenkig bist kannst du auch nur deinen Bauch grossflächig damit einreiben.

ASS 1000mg in 0,5 Liter Wasser aufgelöst kann viel helfen...sollte aber mit deiner sonstigen Medikation harmonieren. Sonst kannst du einfach ein Fussbad mit Schafgarbe und 1000 mg ASS machen. lange einwirken lassen...auch die Knie mitbenetzen.

Tomatensaft mit Meeressalz, Pfeffer udn Tabasco Brennesseln pflücken und eine Kanne Tee von kochen.

ich hoffe deien Beine tragen dich bis zud en heilkräutern und zurück. Manches wächst gleich um die Ecke.

Gute Besserung!

Wurde deien Schilddrüse anlässlich der letzten Arztkonsultationen mal mitgemessen? Wie hoch war deine TSH-Wert?

Vitamin D ist ja für vieles hilfreich, vorbeugend und/oder lindernd: Skelettverjüngung, Stärkung des Herz-Kreislaufssystems, Schutz vor und Linderung von Autoimmunerkrankungen wie Hashimoto, MS uvm.

Was mir noch eingefallen ist:

Lass bitte auch deinen Kaliumspiegel bestimmen. Bekommst du Blutdrucksenker? Ist deren Dosierung noch korrekt. Man trägt meisst Sorge, dass sie ausreichen...allerdings zeigt sich im Laufe des Sommers auch oft ein gegenteiliger Effekt...durch die Sonne, das gebildete Vitamin D, das mehr an Bewegung udn mehr Sauerstoff, weil die Tage länger sind und man sich mehr draussen aufhält, draussen bewegt...sinkt oft der Bedarf an Blutdrucksenkern.

Wenn das nicht erkannt wird..dann wird der Kreislauf durch die Medikamente lahm gelegt....DAS könnte deine Symptome erklären...wenn sie in der warmen Jahreszeit vertsärkt auftreten bzw jetzt erst in den letzten Monaten erstmals auftraten oder sich verschlimmert haben.

0

Fuss beim schnellen Treppen runtergehen verletzt

Hallo , Also ich habe mir gegen 12 Uhr den Fuss beim Treppe runtergehen auf der Aussenseite am Knochen verletzt… ich weiss nicht genau was es ist aber ich kann ihn nur leicht aufsetzten aber nicht laufen und nicht so bewegen.

Was kann das sein Theoretisch sein?

Danke im Voraus

...zur Frage

Komisches Knacksen im Knie.

Ich habe mal eine gesundheitliche Frage.

Seit ich vor kurzem in der Schule die Treppe hoch gegangen bin hab ich so ein Knacksen im Knie.

Immerwenn ich jetzt Treppen steige und dabei das linke Bein ausstrecke, knackt es.

Aber nicht nur beim Treppen steigen, auch beim einfachen beugen und strecken vom Bein knackst es ständig. Und irgendwie geht das auch nicht mehr weg.

 

Nach ner weile tutdas dann auch immerweh. :(

 

Dank schonmal. (;

...zur Frage

Mein Knie tut mir weh beim Treppen laufen. Was kann das sein?

Eben beim Treppen laufen hat plötzlich mein Knie angefangen zu schmerzen.. ich Dachte das ist nichts gehste weiter. Beim wieder hochlaufen hat es so geschmerzt das ich hochhumpeln musste..

Was kann das sein? Ich habe mich nicht gestoßen oder anderes.. Ich habe einen Büro Job. Ich sitze den ganzen Tag.

Sobald ich etwas Gewicht auf mein Knie ausübe fängtes an zu schmerzen.. hatte sowas eigentlich noch nie. Das Knie hatte nie etwas ( Gebrochen ).

Vielleicht weiß jemand was das ist. Es ist ein stechender Schmerz..

...zur Frage

Knieschonend trainieren?

Hey,

ich habe am linken Knie ein Plica-Syndrom, welches mit Einlagen etc. gut behandelt wurde, seit einigen Wochen jedoch wieder da ist. Besonders beim Beugen (Crosstrainer, Treppen etc.) aber auch nach Bauchübungen wie Leg Raises oder Plank merke ich mein Knie.

Habt ihr Tipps für verschiedene Übungen, die mein Knie nicht belasten? Außer Armtraining mit Hanteln und Crunches/SitUps fällt mir nichts ein.

mfG

...zur Frage

Wie bekomme ich die Schmerzen unterm Knie schnell weg?

Hallo Ich fahre heute mit meiner Mannschaft zu einem Turnier. (basketball). Das Problem ist , dass ich Schmerzen beim Springen,treppen steigen und absteigen habe. Und das springen ist beim Basketball sehr wichtig ! Könntet ihr mir bitte Tipps geben wie ich die Schmerzen unterm linken Knie schnell weg bekomme ? PS: Ich hatte sowas schonmal ,aber weiß nicht mehr wie das weg geht. Danke im Vorraus

...zur Frage

Knie "instabil" nach Unfall - zum Arzt? Zu welchem?

Hallo liebe Community,

letzten Donnerstag habe ich mich mal wieder doof beim Radfahren angestellt - und mein Knie in ein Auto gerammt. Klar tat erstmal weh und es ist ein blauer Fleck da, aber nichts geschwollen. Beim Treppensteigen tats auch weh. Ich habe jetzt erstmal ein bisschen abgewartet und getapet, damit es sich ein bisschen stabilisiert. Trotzdem war da manchmal noch so ein komisches Gefühl, das Knie fühlt sich "wackelig" an und rutscht irgendwie weg, hab ich das Gefühl. Das Ganze tut aber kaum weh. Heute war noch eine Bekannte dran, die Physiotherapeutin ist. Erst meinte sie, es wäre beweglicher als es sein sollte und irgendwie verschoben (?), aber dann hat sie es nochmal zurechtgeschoben und stabilisiert. Es ist zwar ein bisschen besser, aber das komische wackelige Gefühl ist trotzdem da .... Ist das ein Grund, um zum Arzt zu gehen oder sollte ich noch abwarten? Wenn ja, zu welcher Art von Arzt geht man da?

Vielen Dank - Leseratte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?