Extrem viele Nissen auf dem Kopf, was hilft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da musst Du jetzt wirklich mit dem Nissenkammm gründlich durch. Strähne für Strähne, leg Dir eine DVD rein, das dauert.

Nach einer Woche mach die gleiche Behandlung mit dem Läusemittel nochmal.

In der Zwischenzeit ordentlich Haarspray drauf. Versuch ein Weidenrindenshampoo zu bekommen, frag in der Apotheke nach und benutz das den Rest Deines Aufenthaltes. Zur Not lass es Dir per Luftpost schicken.

Eigentlich sollte die gesamte Familie mit dem Läusemittel behandelt werden.

http://www.laeuse-kopflaeuse.de/lexikon-laeuse/140-weidenrinden-shampoo-gegen-laeuse

Haare waschen, in die nassen Haare Haarspülung einmassieren und dann ohne auswaschen auskämmen. Damit gehts am leichtesten. Ansonsten sollten das Läuseshampoo nach 8-10 Tagen unbedingt nochmal angewendet werden, weil die wenigsten frische Eier abtöten, sondern nur die geschlüpften Tiere. Leere Nissen können aber noch sehr lange in den Haaren zu sehen sein, sind aber nur ein ästhetisches Problem.

Um sie wirklich rauszubekommen, musst du sie leider rauskämmen. selbst mit Läusemitteln hängen die abgestorbenen Nissen noch in deinen Haaren :/

spezielle Läusemittel in der Apotheke kaufen

Was möchtest Du wissen?