Extrem unter Grundumsatz essen (Diät)

10 Antworten

Der Grundumsatz ist das, was du an Energie verbrauchst, wenn du soweit wie möglich im Ruhezustand bist. Selbst das ist schon zu wenig, wenn du das zu dir nimmst. Und nur 700kcal pro Tag... langfristig keine gute Idee, selbst wenn dein Körper eigentlich noch Reserven hat, heißt das nicht, daß er die dann auch abruft. Wenn dir Kohlenhydrate fehlen, baut dein Körper Eiweise ab. Und das ist gar nicht gut. Klar wird man dann krank und kann sogar daran sterben.

Man nimmt ab. Das meiste was man abnimmt sind dann aber Muskeln. Außerdem verändert sich dein Stoffwechsel wenn du das zu lange machst und dann geht er kaputt damit meine ich wenn du zu lange zu wenig ist und dann wieder normal isst nimmst du gleich zu. Dann lagert der Körper gleich Fett ein weil der Körper sich versucht zu "schützen". Denn er denkt er bekommt dann wieder zu wenig zu Essen und setzt gleich Reserven an. Sterben würde man nicht bei 70kcal denk ich mal. Man wäre nur schwach. Würde vielleicht krank werden weil das Immunsystem geschwächt ist. Es ist auf jeden Fall nicht gesund. Hab eine Zeit lang selbst zu wenig gegessen (weil nicht genug für mich zu essen da war) und hab dann auch mangelerscheinungen bekommen und mir wurde regelmäßig schwarz vor Augen. Jetzt hab ich das Problem zum Glück nicht mehr und mir geht es besser. Der Körper hat sich wieder erholt.

Dein Stoffwechsel würde in den sparmodus umschalten . Du würdest dich nicht fit fühlen und sobald du etwas mehr ist wird dies direkt in deinen fettreserven gespeichert . Du nimmst nach einer recht schnellen Zeit eh schlechter ab . Der Jo-Jo Effekt ist auch garantiert sobald du normal ist, du hast rück zuck mehr als vorher drauf

Frage zum Grundumsatz. (Abnehmen und so.)

Hallo erstmal! Also ich hätte eine Frage zum Grundumsatz und Leistungsumsatz. Ich bin in einem Fitnessstudio angemeldet und die haben mir dort meinen Grundumsatz und Leistungsumsatz berechnet. Also der Grundumsatz beträgt 1600 Kcal und der Leistungsumsatz 2400 Kcal. Leider habe ich vergessen zu fragen was das genau heißt. Könnte mir das hier vielleicht jemand erklären. Ich möchte gerne langsam abnehmen. Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Grundumsatz 1500 kcal?

Ich bin 18, weiblich, 159cm "groß" und wiege 64 Kilo. 32 Kilo habe ich schon abgenommen und möchte noch weiter abnehmen. Mein Grundumsatz liegt bei 1500 kcal - kann ich also 1500 kcal täglich essen, um damit ABZUNEHMEN?

...zur Frage

Kann man nach einer Nulldiät mit extrem gesenktem Grundumsatz Muskeln aufbauen und so den jojoeffekt umgehen?

Gehen wir davon aus ich habe einen Grundumsatz von 1600 kcal am Tag. Nun mache ich eine fast Nulldiät und erreiche mit der Zeit einen Grundumsatz von nur noch 800 kcal oder sogar weniger. Logischer Weise habe ich in dieser Zeit nicht nur Fett sondern auch überwiegend Muskelmasse verloren. Nun erweitere ich den Grundumsatz mit ca +100-200 kcal pro Monat und treibe effektives Krafttraining. Könnte ich so tatsächlich Muskeln aufbauen und den Jojoeffekt umgehen? Ich meine je mehr Muskelmasse der Körper besitzt, desto höher wird der Grundumsatz. Darum werde ich ja dann sicher weniger Kalorienüberschuss brauchen um Muskeln aufzubauen als z.B ein Bodybuilder da er mehr Muskeln hat und dadurch mehr Kalorien zu sich nehmen muss um weitere aufzubauen. Ist das so richtig vom Denken her und könnte die Methode tatsächlich funktionieren? Frage nur aus reinem Interesse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?