Extrem unsaubere Katze

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist kein Wundermittel, aber kann helfen, Katzen von solchen Stellen fernzuhalten; Pfefferminzöl, das mögen sie nicht. Aber auch die bisher versauten Stellen (auch wenn es viel Arbeit macht, aber da mußt Du durch) müssen peinlichst gesäubert werden, hinterher mit Sagrotan oder ähnlichem dran gehen, damit der Geruch für die Katze ganz verschwindet. Und, wenn möglich, sie nicht in die Räume lassen, wo es für Euch am unangenehmsten ist. Mehr Klos aufstellen, und die immer sauber halten, vielleicht neue besorgen, wo der Rand nicht zu hoch ist. Ist die Katze schon älter? Vielleicht wird sie bequem. Aber mit viel Geduld müßte sie noch umzuerziehen sein. Was auch helfen kann: Kostet viel Zeit, die Katze beobachten, und sobald sie Anstalten macht, ihr Geschäft erledigen zu wollen, wo sie nicht soll, sofort und laut NEIN sagen. Nicht schlagen, das würde sie nicht verstehen. Katzen haben ein gutes Gedächtnis, und dieses Nein ist für ihre OHren unangenehm, so werden sie auf Dauer das in Zusammenhang bringen mit dem was sie tun und nicht sollen. Weiterhin noch die Katze, wenn zeitig erkannt wird, in ein nahes Klo führen, reinsetzen, dabei bleiben, und loben, wenn sie da rein gemacht hat, vielleicht mit einem Leckerchen, falls nötig.

Danke für den Stern

0

Hat der Tierarzt auch auf Blasensteine untersucht? Hatte der Kater von meiner Freundin, als das weg war hat r auch nicht mehr überall hingemacht.

Erstaml abklären lassen, ob sie Blasenentzündung oder ähnliches hat. Wenn nicht, eine ordentliche Portion Katzenminzöl ins Putzwasser. Hat bei meiner gut geholfen. Ist ein Trick der Aroma-Therapie. Macht Katzen gut gelaunt.

Katze ist keine Schmusekatze, wie mache ich Katze zu Schmusekatze?

Sie ist 1 Jahr. Gar nicht verschmust außer sie will es. Wenn ich es will und auf sich zugehe haut sie ab. So 2-mal im Monat kommt sie zu mir und will schmusen. Dann habe ich natürlich nicht immer gerade Bock sie zu schmusen. Warum will Katze keine Schmusekatze immer sein? Wie ändere ich Katze zu Schmusekatze?

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit.Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

katzenkratzer ohne blut angst vor tollwut unberechtigt?

hallo

meine katze, die eine "wildkatze" ist, hat mich heute wo cih ihr essen geben wollte einen kleinen kratzer verpasst. sie hatte ihre krallen nicht ganz ausgefahren und ist auch nicht ganz in meine haut rein. es hat nicht geblutet, man hat nur einen strich gesehen sonst nichts. muss ich ejtzt angst haben das ich tollwut bekomme oder nicht?!

...zur Frage

Katze liegt nur rum. Was los?

Meine Katze liegt nur rum. Nichts interessiert sie und lekerlies auch nicht. GefrEssen hat sie gar nichts, und sie lässt sich auch nicht anfassen.

Weiß jemand was man da machen sollte? Oder hat wer das selbe problem?

...zur Frage

Können sich Katzen anstecken, wenn ihr Mensch einen Infekt hat?

Können sich Katzen anstecken, wenn ihr Mensch einen Infekt hat?

...zur Frage

16 Jahre alte Katze pinkelt nur noch ins Bett - Profi-Ratschläge gesucht!

Seit etwa einem 3/4 Jahr ist meine Katze unsauber. Lange Zeit gabe es unsaubere und trockene Phasen, seit ein paar Wochen pinkelt sie jeden Tag ins Bett und verrichtet hier auch ihr großes Geschäft.

Kurz zum Background - Ich habe sie 2001 aus dem Tierheim geholt. Es bedurfte viel Geduld/Zeit um ihr Ängstlichkeit abzuarbeiten. Mittlerweile ist sie ein recht selbstbewußtest Tier, die aber den Großteil ihres Tages in meinem Bett verbringt. Vielleicht 10x im Jahr schläft sie mal auf dem Boden oder Sofa, die Rest der Zeit im Bett. Obwohl ich eine 3Zim-Wohnung habe, halte ich mich ebenfalls, wenn zu Hause in erster Linie auf dem Bett auf, was quasi als Sofa genutzt wird. Dies vermute ich als Grund für ihr Verhalten. Im Allgemeinen ist sie sehr auf mich fixiert.

Ich war bereits mit ihr beim Tierarzt, der nichts finden konnte. Im Gegenteil, ihre Blutwerte sind top für ihr Alter. Ich habe ein neues Katzenklo gekauft, nun mit Deckel, den ich aufsetze und abnahm ohne nennenswerte Erfolge, ich kaufe seit Jahren das selbe Streu, ein Wechsel machte es nur schlimmer, als sie eine Zeit in den Flur pinkelte, stellte ich das Klo dort auf. Sie nutze es ein paar Mal um dann doch wieder ins Bett zu pinkeln. ich bin nicht seltener zu Hause als früher, habe nicht umgeräumt oder den Job gewechselt. Es gibt auch kein anderes Tier im Haushalt.

Manchmal liegt sie sogar in ihrer eigenen Lache und ich muss sie abduschen. Das ist doch völlig entgegen die Katzeninstinkte!? Was kann ich noch probieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?