Extrem unmotiviert und traurig durch Alkohol oder pille?

2 Antworten

Puh, das hatte ich ach mal. Damals hab ich aus Liebeskummer viel getrunken und wurde immer unmotivierter. Mir war so ziemlich alles egal. Die Pille hab ich zu diesem Zeitpunkt abgesetzt weil sie mir auch egal wurde. Naja meine Mum hat mich dann zu vielen Sprechstunden mit Lebensberatern und Psychologen geschleppt. Das hat mir echt geholfen und heute hab ich wieder richtig viel Spaß am Leben.

Also denkst du es liegt am Alkohol? weil ein konkreten Anlass gab es eigentlich nicht also dass Wie bei dir mein freund Schluss gemacht hat. im Gegenteil ich bin eigentlich sehr glücklich mit ihm aber trotzdem geht es mir so :/

0
@anonyyyy

Ich glaub nicht das es am Alkohol liegt, den ich trinke ja heutzutage immer noch, aber halt nicht mehr so viel wie damals. :/

0

Hmm ich versteh das gar nicht...dass Alkohol lustlos er macht ist schikaniert bewiesen aber in der Art ist das komisch..naja Danke für deine Antwort :))

0
aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen dass die so auf den Charakter eingreift.

hallo? das sind hormone pur, natürlich können die derart auf den körper einwirken. besprich das mal mit deinem arzt, oder setz die pille ab und warte ab.

aber ich halte es für wahrscheinlicher, dass es eher an der pille liegt, als am gelegentlichen alkoholgenuss.

Ja klar in den Körper greift sie stark ein aber auxh so auf die psyche? sodass ich dadurch lustlos bin und unmotiviert? absetzten möchte ixh sie nicht so lange da ixh einen freund habe jnd andere verhütungsmethoden mir zu unsicher sind. Außerdem wenn man zum Arzt geht sageb die eh dass es daran nicht liegt wie bei allem mit der pille.

0
@anonyyyy

ja, es ist durchaus möglich. du verträgst die pille wahrscheinlich nicht, bzw. die hormonzusammensetzung.  nicht jede frau kann jede pille nehmen. sagen dir pubertät und wechseljahre was? auslöser sind hormone, stimmungsschwankungen, leichte depressionnen, sind an der tagesordnung.  wieso sollte das bei künstlichen hormonen nicht auch möglich sein?

es ist immer noch dein körper.  wenn du zu deinem frauenarzt gehst, dein problem schilderst und sagst, dass du gerne eine andere pille möchtest, wird er wohl kaum nein sagen. wenn doch, solltest du dir schnellstens einen neuen arzt suchen.

0

Ja oke das hört sich plausibel an. jaa ich wollte die pille sowieso wechseln und dsnke für deinen rat:)

0

Warum bekomme ich starke Depressionsphasen nach Alkoholkonsum?

Neulich war ich mit alten Mitkommilitonen etwas feiern und dementsprechend waren wir trinken. Der ganze Abend verlief sehr spaßig und toll. Wir haben uns reichlich vergnügt. Am Tag darauf musste ich leider feststellen, dass es mir psychisch/seelisch nicht gut geht. Ich hatte keine lust mehr auf mein Leben und wollte gar nicht mehr raus aus dem Bett. Einen Kater ich jedoch nicht.

Zur Abrundung meiner Person: - ich habe eine tolle und wunderschöne Freundin - ich bin Masterstudent - treibe viel Sport - Jobbe nebenher zum Studium

Ich kann es mir nicht erklären. Wie gesagt, am Tag darauf fühl ich mich leer und habe das Gefühl, dass einiges nicht in Ordnung ist.

Vielen Dank und liebe Grüße

Jose

...zur Frage

Depressionen durch die Pille bekommen, wie kann ich das wieder ändern?

Hallo,

ich nehme nun seit gut 10 Jahren die Pille. Einmal musste ich die Marke wechseln, da sie mir starke Krämpfe bereitete, das war es aber auch schon an Problemen. Ich hatte nie Beschwerden.

Nun glaube ich aber, durch die neue Marke sehr stark emotional geworden zu sein. Ich weine SEHR schnell, steigere mich in kleine emotionale Probleme hinein, bin extrem verletzlich von banalen Dingen, ich werde sogar eifersüchtig in meiner Beziehung ohne Grund. Das passt gar nicht zu meinem Charakter. Nun las ich, dass die Pille derartige leichte bis mittelschwere Depressionen verursachen kann.

Geht dieser Zustand wieder weg, bzw nachdem sich alles eingependelt hat?

Ich nehme diese Marke (Velafee) erst 3 Monate und nutze den Langzeitzyklus. Also ich nehme sie durch bis mein Körper mir das Signal zum Abbluten gibt (das versuche ich zum ersten Mal). Würde das bereits etwas ändern den Zyklus wieder regelmäßiger kommen zum lassen? Hatte damals einmal alle 3 Monate meine Tage und einmal jeden Monat und keine Depris. Oder lieber Pille wieder wechseln?

...zur Frage

Ausbleiben der Periode durch Stress bzw Schlafmangel?

Hallo zusammen

Ich nehme seit Februar meine Pille und hatte bisher keinen Einnahmefehler. Ich beginne immer montags & nehme sonntags die letzte Pille, normalerweise setzt die Periode dann gegen Dienstag Abend ein. Folgendes ist passiert: Am Wochenende war ich auf einem Festival, habe somit Alkohol getrunken, habe kaum geschlafen und dank einer Evakuierung gab es auch genug Stress. Hatte am Sonntagmorgen dann Sex mit meinem Freund, am Nachmittag dann (vermutlich) aufgrund des Alkohols Durchfall. Bis jetzt habe ixh meine Periode noch nicht. Kann das am Stress bzw am Schlafmangel liegen? Oder am Alkohol? Oder hat der Durchfall den Schutz beeinträchtigt? Ich habe ziemliche Panik.. Hoffe um schnelle Antwort

Danke

...zur Frage

Depri nach Alkoholgenuss

Ich habe um 8 Uhr abends gestern eine kleine Party gemacht.Ich habe im Laufe von 4 Stunden c.a 8 Pinnchen voll Wodka getrunken.Das ist dumm bliblablub ich weiß,mich hat aber keiner gebremst und ich hab halt mehr getrunjken,weil ich mich gut gefühlt habe. Leider habe ich aber plötzlich eine Depression gekriegt,das ist mir schon einmal passiert.Ich bin total fröhlich ,will tanzen und auf einmal kriege ich nen Heulkrampf und laber mein armes Umfeld voll mit Weltschmerz etc. Ich habe ganze 4 Stunden am Stück geheult. Nun wollte ich wissen,warum das bei mir so ist. In einem Beitrag habe ich gelesen,dass Glückshormone ausgeschüttet werden,dann verbraucht werden und eine Depression folgt. Das kann doch nichts ein oder? Im Alltag bin ich auch oft nicht fröhlich und trotzdem heule ich nicht gleich und dann in so einem krassen Ausmaß. Oder sind das generelle Probleme etc. aus dem Unterbewusstsein,die wenn ich locker bin hervorkommen... Ich werde ab jetzt kein Alk mehr trinken und wenn, dann nur ein Glas kühles Bier im Sommer oder so..

...zur Frage

Alkohol und Tabletten(antidepressiva)?

Hallo ihr lieben,
Ich nehme seid ein paar Monaten antidepressiva ( flouxetin hexal 20 mg, morgens und abends eine. Also insgesamt 40mg am Tag.
Nun ist es ja bekanntlich dass man kein Alkohol mit Tabletten nehmen sollte.
Morgen aber feiert meine Schwester Geburtstag, und da gibts natürlich auch Alkohol. Wollte auch etwas trinken.
Könnte ich für einen Tag einfach keine Tabletten nehmen oder wie würdet ihr das machen? Danke für die Antworten.

...zur Frage

Greift eine niedriger dosierte Pille weniger in mein natürliches brustwachstum ein?

Hey:) Also ich nehme seit etwa 2 jahren die juliane 30. Da ich früher immer der Meinung war dass Pillen bestimmt meine brüste wachsen lassen haben ixh dummerweise oft gewechselt bis ixh schließlich eine gefunden hatte. Mir ist schnell klar geworden, dass das nur wassereinlagerungen sind. Des öfteren habe ich jetzt schon gelesen, dass die pille da sie hormone enthält die körper eigenen hormonprodultion fast unterdrückt und somit auch die brust nicht weiter wachsen lassen. Das macht mir total angst weil ich gerade mal 18 bin und mich eh immer schon wundere warum ich so kleine brüste hab obwohl alle in meiner Familie große haben. Jetzt habe ich Angst dass ich das brustwachstum damit zerstöre und würde gerne wissen ob mit einer niedriger dosierten pille dieses Problem nicht auftritt? Also dass die Hormone da nicht unterdrückt werden. Außerdem habe ich starken libidoverlust und manchmal Übelkeit :/ meint ihr das bringt was? Ganz auf die pille kann ich nicht verzichten weil ich einen Freund habe Dankee schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?