Extrem unhygienisches WC?

9 Antworten

Putzen. Wenn dir es so nicht gefällt, wie es ist, dann schwing selber die Bürsten und Lappen.

Und bitte die anderen etwas sorgfältiger sauber zu machen, wenn sie im Bad waren. Mehr kannst du nicht tun.

Wenn ein Familienmitglied mal duscht, kämmt er oder sie, sich die Haare, und entsorgt sie einfach in der Toilette, ohne runterzuspülen

Haare sind nicht unhygienisch, gehören allerdings nicht in die Toilette, denn dazu kann es zu Verstopfungen kommen.

Auch wenn mal jemand klein Stuhl geht, spült derjenige es nie runter! 

Das ist nicht in Ordnung, aber du kannst ja die Spültaste drücken, bevor du aufs Klo gehst.

Bei uns wird das WC auch so gut wie NIE geputzt!

Dann mach du das doch! Und sag den anderen Bescheid, dass sie abziehen und auch mal das Klo putzen sollen. Da kann man doch bestimmt eine Einigung finden, einen Putzplan erstellen etc.

Außerdem tuen wir manchmal die Essensreste im  KLOrunter spülen!

"Wir" beinhaltet ja wohl auch dich selber. Essensreste sorgen ebenfalls für ein verstopftes Klo und locken Ratten an. Das solltet ihr bleiben lassen!

Ich denke, bei euch besteht Redebedarf, wenn sich da was ändern soll.

Ja einfach selber Mal das klo putzen
1. Das klo ist dann sauber
2. Du fühlst dich wohl
3. Es härtet ab

Was kann ich gegen unangenehmen Geruch auf der Toilette tun?

Hallo,

ich habe zur Zeit ein Problem auf unserer Toilette.

Die Toilette wurde vor einem halben Jahr ausgetauscht. Also wir haben eine neue Schüssel bekommen.

Nun riecht es aber auf der Toilette oft unangenehm, ich kann den Duft nicht mal richtig beschreiben. Nicht direkt nach Abfluss aber eben muffig. Ich putze die Toilette regelmäßig gründlichst, desinfiziere, benutze mittlerweile sogar Klorix! Schrubbe mit der Bürste unterhalb des Randes, lasse den Reiniger über Nacht einwirken. Aber der Geruch kommt immer wieder, sobald ich das Fenster schließe ist er da!

Ich weiß nicht woran das liegt und bin kurz davor den Vermieter anzurufen. Meine Vermutung ist, dass beim tausch der Toilettenschüssel irgendwas nicht richtig abgedichtet wurde. Als die Männer die Toilette getauscht hatten kam da ein richtig übler Geruch aus derm Rohr (Das Rohr geht direkt in den Boden, ist ein Altbau).

Mir ist in letzter Zeit auch aufgefallen, dass ein dunkler Rand um die Kloschüssel ist, bin mir aber nicht sicher, ob der nicht vorher schon war.

Und seit dem ist es zwei mal vorgekommen, dass Plötzlich Wasser neben dem WC auf dem Boden war. Aber auch hier kann ich nicht sagen, ob es aus dem WC rauslief oder ob da jemand unvorsichtig mit der Klobürste umgegangen ist (beidemale nach der Benutzung eines Gastes).

Liegt da ein fehler bei mir oder soll ich lieber den Vermieter anrufen, damit er jemanden beauftragt danach zu sehen? Kennt sich jemand damit aus? Hatte jemand schonmal das Gleiche Problem? Was kann ich solange gegen den Geruch tun außer lüften? WC Steine haben bis jetzt nichts gebracht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?