Extrem strohiges Haar, was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Naturhaarbürste nimmt nicht das Fett aus den Haaren. Du mußt damit nur richtig bürsten - das ist wichtig!

Ich empfehle Dir gerade eine Naturhaarbürste mit Wildschweinborsten. Damit bürstest Du möglichst täglich morgens vom Ansatz bis zu den Spitzen! Damit wird der Talg bis in die Spitzen verteilt. So ist es richtig und so funktioniert es auch.  Wichtig ist, die Bürste nicht gleichzeitig mit den Haaren zu waschen. Das entfettet die Bürste und schädigt sie. (Alle 2 Wo. genügt - Haarshampoo nehmen).

Weniger waschen und vor allem keine konventionellen Shampoos verwenden, da diese das Haar oft eher schädigen (vor allem die Kopfhaut / Haarwurzeln) und bloss beschweren.

Könnte auch ein Mineralmangel sein. Eine Haarmineralanalyse gibt Aufschluß. (Apotheke).

Kunststoffbürsten laden das Haar auf. Dadurch werden sie noch strohiger. Zudem sind sie oft nicht richtig verarbeitet und schädigen die Haare.

Frag auch mal Deinen Friseur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ein Jahr lang trockenes, strohiges und sprödes Haar. Habe gefühlt alles getestet und nichts half. Bis ich irgendwann gemerkt habe, dass es an meiner Haarbürste lag, da ich eine Naturhaarbürste verwendet habe und diese das Fett aus dem Haaren aufnahm. Habe jetzt so eine Tangle Teezer Haarbürste nur als billige Variante und seit dem sind meine Haare schön. GOT2BE Schutzengel flegt die Haare auch sehr schön. Das kann man gut zur Pflege verwenden und nicht nur als Hitzeschutz. Einfach ein bisschen in die Haarbürste sprühen. Desweiteren sollte man die Haare nicht täglich waschen, selten föhnen und nicht zu oft glätten. Ich glätte meistens nur das Pony. Hoffe ich könnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloHiHey123
03.08.2016, 09:15

Tangle Teezer benutze ich jetzt auch schon länger, h sich jedoch nichts geändert. Got2be Schutzengel habe ich auch schon probiert :/

0

Hast du's schon mal mit Haarmasken versucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloHiHey123
03.08.2016, 09:13

ja, benutze ich 1x wöchentlich

0

Da du eigentlich schon fast alles gemacht hast, empfehle ich dir einen pfiffigen Haarschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?