Extrem starken Heuschnupfen Spritzen lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das nennt sich Hyposensibilisierung und wird den meisten Fällen über 3 Jahre durchgezogen.

Damit sind gute Erfolge zu verzeichen, allerdings ist die Spritzenbehandlung sehr aufwendig. Anfangs mußt Du  jede Woche zum Spritzen, danach wird der Zeitraum bis auf 4 Wochen ausgedehnt. Nach der Spritze mußt Du noch eine halbe Stunde beim Arzt zur Beobachtung bleiben.

Wenn Du das alles in Kauf nehmen willst, wirst Du zumindest die Pollenallergie zu 99% los werden.....aber Du mußt es durchziehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lisa31lisa31 21.06.2017, 19:57

Ich war beim Arzt und wir fangen das im Oktober an.

0

Ich weiß nicht, wie sensibel das Thema "Ernährung" für dich ist. Für mich liest sich dein Beitrag so, als wäre da Einiges im Argen. (Ich habe viel Erfahrungen mit heilender Ernährung, u. a. habe ich mich von zahlreichen Allergien geheilt.) Bist du an ernährungsmedizinischer Heilung interessiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?