Extrem starke Regelblutung! Was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kauf dir mal Schafgarbentee. Der ist oft regulierend bei so Problemen. Trink jeden Tag mehrere Tassen frisch aufgebrüht, ca 2 Minuten ziehen lassen (wenn du ihn zu lange ziehen lässt, schmeckt er sehr bitter). Im schlimmsten Fall lindert er "nur" die Symptome, also Krämpfe und so. Ich hatte meine Tage aber noch nie so stark, kann also nicht genau sagen, ob es damit weniger wird von jetzt auf gleich.

Kaloami 11.04.2012, 19:59

Danke :)

0

das du nen Termin beim FA hast ist schonmal sehr gut ..... aber vllt solltest du auch mal mit deiner mama sprechen ... die kann dir sicher auch Tipps geben ... und im Notfall den Termin beim frauenarzt etwas beschleunigen .....

Bis dahin .... alles gute!!!!

Kaloami 02.03.2012, 09:57

Mit meiner Mutter hab ich schon geredet...wir haben schon alles gemacht :S

0

nicht wirklich es hilft nur regelmäßiges Wechseln der Tampons oder Binden, manche nehmen auf Tampons und Binden zusammen, laß das aber unbedingt beim FA kontrollieren, er hat bestimmt auch Tipps für dich.

Kaloami 02.03.2012, 09:39

Hab ich zs, beides nach halben Stunde voll :/

0

Hol dir sofort einen Termin. Für mich ist das ein Notfall. Wenn du das 5-6 Tage hast, geht es dir hinterher sicher dreckig und du bist schwach durch extremen Eisenmangel. Das kann gefährlich werden

Kaloami 02.03.2012, 10:51

Ich stehe schon als Notfall im Terminkalender :/ Norm muss man sich ein Jahr früher melden, es ist ein wirklich beschäftigter Arzt :/

0
user1192 02.03.2012, 10:56
@Kaloami

Bei mir reichen 2 Monate. Und ich halte das für eine Ausrede. Wenn er keine Zeit hat. soll er dir das sagen, damit du dir einen anderen suchen kannst.

0
Kaloami 03.03.2012, 17:24
@user1192

Das ist keine Ausrede, das ist so! Und er hat ja Zeit: In zwei Wochen :D

0

ichw eiß nicht, aber normal klingt das nicht!! Ruf nochmal beim Gyn an und frag nochmal nach

Was möchtest Du wissen?