Extrem starke Bauchkrämpfe, woran liegt das?

1 Antwort

Beruhige dich. Es wird alles gut. Nimm evtl. noch eine krampflösende Tablette oder ein schmerzmittel. Mach dir eine Wärmflasche und relaxe. Das wird wieder.

Vielleicht Unverträglichkeit?

Hallo:) Ich habe mal eine Frage.. Ich habe nämlich seit längerer Zeit das Problem, dass ich nach Pizza und Burger sehr starke Bauchkrämpfe (man merkt dass es nicht verdaut werden kann..) und Durchfall habe.. Ich denke dass das von dem geschmolzenen Käse kommt.. Aber sonst vertrage ich normalen Käse, Milch etc. sehr gut..
Kann das trotzdem eine Laktoseintoleranz sein?

...zur Frage

Abends & Nachts Übelkeit, was kann das sein?

Hey:). Ich möchte mich jetzt in nichts hineinsteigern, aber ich muss doch ständig nachdenken... Seit circa 3 Tagen plagt mich Übelkeit am Abend und heute in der Früh hatte ich sehr starke Bauchschmerzen und dachte, ich müsste mich jeden Moment übergeben. Den ganzen Tag über gings mir super und ich habe zu Mittag auch ordentlich gegessen. Jetzt ist mir seit circa 10min übel und das ist jetzt natürlich ungünstig, da ich jetzt gerne schlafen würde... Was könnte das sein?/Welche Ursachen gibt es??? Könnte es etwas schlimmes sein? Ich bin 14, vielleicht liegt das an der Pubertät? Und meine Mom war krank, vielleicht habe ich mich leicht angesteckt??? Ich war im Kino & habe Nachos gegessen & zum Abendessen nichts zu mir genommen, weil mir eh schon ziemlich unwohl war. Ich darf jetzt aber nicht krank werden, in 4 Tagen ist doch Silvester!!! Habt ihr Ideen, was das das sein könnte?! Ich habe jetzt sowieso ein Pflanzliches Mittel gegen Übelkeit genommen, alao sollte es jetzt besser gehen. Sollte ich morgen einfach ein bisschen im Bett bleiben und mich "auskurieren", damits mir dann besser geht??? Danke im Vorraus. Lg

...zur Frage

Zu viel Alkohol, kein Kater aber komische Nebenwirkungen?

Hallo :) Gestern habe ich dank Karneval sehr viel Alkohol getrunken bzw. viel zu viel durcheinander getrunken (Wodka, Wein, Bier, Sekt, Sambuca, Tequila, Berentzen Shots). Ich vertrage eigentlich sehr wenig, sprich: Ich übergebe mich sehr schnell. Predigten kann ich jetzt auch nicht gebrauchen, ich weiß auch selbst das Alkohol nicht gut ist und das nicht so schlau war, aber ihr kennt ja Karneval. Meine Situation: Ich habe mich gestern komischerweise nicht übergeben und habe heute mit dem größten Kater gerechnet, der aber nicht da ist. Ich fühl mich fit und hab nichtmal leichte Kopfschmerzen, was mich aber wundert da man den Alkohol doch irgendwie verarbeiten und abbauen muss!? Nun ist mir aber aufgefallen das ich mich etwas 'komisch' fühle, also so wie neben der Spur oder weggetreten zu sein. Habe auch irgendwie ganz leichte Paranoia, vor allem wenn ich die Augen zu mache und schlafen will. Ich weiß das klingt merkwürdig. Eben haben auch starke Bauchkrämpfe angefangen, die hin und wieder kurz kommen aber das müsste ja normal sein. Habe auch das Gefühl das ich total kleine Pupillen hab. Finde das sehr merkwürdig das ich den Alkohol auf diese Art und Weise verarbeite bzw. frage ich mich ob das normal ist und wirklich nur vom Alkohol kommen kann? Vielleicht kann mich ja jemand wenigstens ein bisschen beruhigen und hat vielleicht Tipps wie das schneller weggeht. Vielen Dank!

...zur Frage

Komische Schmerzen im Dickdarm?

Ich war vor 2 Tagen auf Klo weil ich bauchschmerzen hatte. ich konnte auch aber währenddessen bemerkte ich wo der Stuhlgang in meinem Darm sozusagen "langrutschte" und es hat richtig dolle wehgetan also es war schon krampfartig. sehr stark gemerkt hab ich es immer auf der linken Seite. es fühlte sich an als hätte ich eine leichte Verstopfung gehabt und hätte danach Durchfall aber nach der "verstopfung" kam nichts mehr außer diese seitlichen Krämpfe....und jetzt tut seit 2 tagen meine linke Seite weh genau da wo der Dickdarm ist aber mehr hinten zum rücken hin und meine rechte Seite tut auch ganz leicht weh... ich gehe Montag sowieso zum arzt aber vllt kann mir ja jemand schonmal eine vorahnung geben. vllt ist es ja auch normal ich weiß es nicht...achso und zur Info es sind keine anderen Symptome ich habe trotzdem normal hunger und alles

...zur Frage

anfangende Erkältung + starke Bauchkrämpfe, was tun?

also, ich bin eben gerade von der Schule nach Hause gekommen und haben schon den ganzen Tag über starke Bauchkrämpfe, im Abstand von ca. 1min. Außerdem bekomme ich gerade auch eine Erkältung, was kann ich tun das die Krämpfe endlich aufhören ? :s danke schon mal !

...zur Frage

Sind Blähungen und Bauchkrämpfe bei milch zwingend eine Laktoseintoleranz?

Hay..

die Frage steht größtenteils oben..

Mein Problem ist, dass ich, wenn ich Milch trinke, dass ich innerhalb einer Halben Stunde Blähungen bekomme, mein Magen Rumort und im Bereich des Bauchnabels (Offensichtlich Darm) extremst Starke Krämpfe bekomme. Dies ist allerdings nur so, wenn ich Milch direkt Trinke. wenn ich Butter oder Käse esse oder sonstige Milchprodukte zu mir nehme habe ich keine Beschwerden... Ist das Zwingend eine Laktoseintolleranz und wenn ja: Ich bin nun 20 und habe dies erst seit 3 Wochen... Kann es sein dass es auch wieder verschwindet? denn um Offen zu sein, Ich könnte nie auf Milch verzichten :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?