Extrem schlechten Charakter und asozial?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun ja, mir geht es ein bisschen so ähnlich. Laut den neusten Studien, wird dieses Verhalten zum großen Teil durch Gene bestimmt, deswegen kann man das nicht ganz ändern, jedoch könntest Du damit anfangen, anderen ein Kompliment zu machen, wenn sie etwas gut tun. Du musst Dich einfach ein bisschen sozial verstellen. Viele denken das man sowas wie Egoismus/Narzissmus einfach loswerden oder kann dass es eine Störung ist, aber nein das ist seine eigene Art. Und dies hat auch einige Vorteile, wie z.B größeres Selbstbewusstsein und dadurch mehr Erfolg im späteren Leben. Doch vergiss niemals die anderen auch noch zu beachten und sie für Gutes zu loben und grüß alle immer schön, wenn Du sie siehst, das kommt auch gut an. All diese Kombinationen sorgen mit Sicherheit für einen sozialeren Eindruck. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab und an richtig schön asozial zu sein is doch was gutes. Außerdem wenn du dich selber nicht für den geilsten Typen halten würdest wäre es doch traurig :D du solltest es dir nur nicht so nach außen hin ansehen lassen^^ Das mag nämlich keiner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise sehen Leute ihre schlechten Seiten nicht selber. In deinem Fall is es ja anders da du dich durchaus kritisch sehen kannst. Also, beherrsch dich einfach. Ansonsten sieht es nämlich so aus daß es dir insgeheim gefällt, so zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pover24
19.11.2015, 21:28

Nein mir wird das sehr oft selber gesagt. Normalerweise interessiert es mich auch nicht aber ich möchte mich mal komplett ändern. 

0

Wenn du dein Charakter selber als schlecht und assozial beschreibst und was ändern willst kannst du gar keinen so schlechten Charakter haben wie du denkst du willst schließlich was ändern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?