Extrem schadstoffarme und zugleich billige Wandfarbe für den Harald

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Extrem Schadstoffarme Farbe die zugleich extrem Günstig ist kannst du auch leicht selber machen. Guckst du: http://peter-engert.suite101.de/wandfarben-selbstgemacht-a39393 Dann ist derHarald bestimmt der Heimwerker-Held zu Hause! Tante Google kennt mit Sicheheit noch mehr Rezepte. Viel Erfolg!

IQCoach 01.04.2012, 18:41

Vielen Dank, Lappenlos, super Idee, damit könnte ich mich echt anfreunden. Doch Quark und Milch an der Wand - ob meine Ex da nicht Zustände bekommt. Verderben die nicht?

0
Lappenlos 02.04.2012, 22:53
@IQCoach

Wenns denn ander Wand ist und getrocknet nicht. Das angesetzte im Eimer schon. Dafür frei von Konservierungsstoffen!

0

Harald wäre gut beraten, Mutter und Kind seine Grenze von Großzügigkeit zu Ausnutzung aufzuzeigen :-)

Und zu erkennen, daß nur die Farbe, die Mutter und Kind gemeinsam ausgesucht haben auch die ist, mit der sie dann auch zufrieden sind. Manch Geplagter durfte da noch mal ran :-O

Den blauen Engel der Schadstofffreiheit haben alle Dispersionsfarben. Das liegt aber nur daran, daß sie lösungsmittelfrei sind, aber das muß man ja nicht genau erklären :-)

Harald sollte Farbe mit Deckkraftklasse 1 oder 2 nehmen, wenn er denn nur einmal streichen will - die billigen Farben muß man zweimal streichen :-(

Ich empfehel Alpinacolor oder Polarweis von Schöner woihnen (Testsieger) - kosten denn aber um die 40 EUR pro Eimer :-(

Abdeckband, Folien und Rolle nicht vergessen und gemeinsam mit allen zum Baumarkt. Seine Geldbörse an der Kasse dann auch nur soweit öffen, wie man es denn kann.

G imager761

Kauf gut deckende Wandfarbe, wegen einmal Streichen. Den Eimer vorher die Reklame abmachen ,und wenn Madam fragt was das für eine ist,ja dann ist es eine der Besten ,aber vorher Schlau machen. Bei bedarf gleich Einfärben lassen.

Jede Farbe, die den "Blaue Engel" auf dem Eimer hat.

Was möchtest Du wissen?