Extrem höhere Stromrechnung trotz niedrigeren Verbauch!

11 Antworten

Kann es sein, dass Du durch den niedrigeren Stromverbrauch in eine andere Verbrauchsgruppe gerutscht bist? Denn bei Stromabnahme ist es so, dass derjenige, der mehr Strom abnimmt günstigere Preise pro Kw/h bekommt. Schau doch mal in Deiner Rechnung nach, das zusammen mit der Strompreiserhöhung wer weiß?

Es ist zwar so,dass die Preise überall gestiegen sind, aber bei einer derart hohen Abrechnung würde ich doch einmal nachfragen, ob da nicht ein Fehler vorliegt. Du hast ja sicher noch deine Zählerstände - also frag mal bei deinem Anbieter nach. M.E. kann da was nicht stimmen.

Als du 125 € bezahlt hast , bekamst du da eine Rückerstattung oder warum wurde der Abschlag um 38 € reduziert ? Das erscheint mir schon seltsam . Ansonsten genau prüfen , wieviele Kwh abgerechnet wurden und wie hoch der Verbrauch im Jahr davor war.70 € mehr pro Monat an Strom zu verbrauchen bzw an Stromerhöhung zu bekommen erscheint mir nicht plausibel , da müsstest du schon eine Zeitlang mit Radiator geheizt oder ähnlich hohe Stromverbraucher in Betrieb gehabt haben.

und wenn die letztes Jahr den Abschlag falsch eingestuft haben?

0
@yahatee

das würde die Sache einigermaßen erklären , ansonsten ist der Unterschied sehr ungewöhnlich.

0

Strom-Jahresabrechnung falsch?

Also, ich gehe noch zur Schule, wohne aber schon allein und mit meinem Strom-Anbieter hatte ich nie Probleme (zahle ca. 30€ im Monat). Jetzt kam die Jahresabrechnung und da ist eine "Restforderung aus dem Abrechnungszeitraum" eingetragen: 433€. Genau diese Zahl steht auch unter "zu zahlender Betrag". Das macht für mich überhaupt keinen Sinn. Singlehaushalt, geringer Verbrauch (unter 2700kWh) und Strom monatlich bezahlt. Also was soll diese Zahl? Außerdem wurde mein monatlicher Abschlag auf ca. 60€ verdoppelt und das völlig grundlos. Bin völlig verwirrt :(

...zur Frage

stromverbrauch 300 euro abschlag

hallo,

hab ein grossen problem mit den staftwerken. stadwerke verlangt 300 euro im monat stromabschlag,zuviel kann das nicht auf dauer zahlen. ich lebe mit 2 kinder und frau in einer 4 zimmer wohnung . das haus wurde 1902 gebaut. letztes jahr zahlte ich nicht mal 150 euro im monat. ich kann euch versichern das ich niemals so viel verbraucht haben. ein kühlschrank,ein tv,eine waschmaschine und ein durchlauferhitzer und ne ps3 verbraucht doch niemals so viel strom ,,,,,,,oder kochen und heizen laufen mit gas .........bitte um ANTWORT und wie kann ich mich dagegen wehren......DANKE

...zur Frage

Stromabschlag zahlen obwohl Strom abgestellt?!

Hi all,

ein Kumpel von mir konnte seine Jahresabrechnung nicht bezahlen, nun haben sie ihm den Strom abgestellt. Heute erzählte er mir das er aber dennoch den vollen Abschlag in höhe von 52€ zahlen soll. Ich mein, er bezieht derzeit ja absolut keinen Strom, soll aber trotzdem die vollen kosten bezahlen?! Ist das rechtens und wenn ja, wieso?!

MfG Skatch

...zur Frage

Rheinergie Strom+Gas hohe Nachzahlung?

Hallo liebe Leute,

ich soll für meine alte 30m2- Wohnung, bei der ich 64 Euro monatlich Abschlag für Strom und Gas insg. bezahlt habe, nun 300 Euro nachzahlen (bin ausgezogen). Wie kann denn so eine riesige Nachzahlung zustande kommen? Davor das Jahr war alles super mit den Abschlägen. Das einzige was ich manchmal gemacht habe ist über Nacht geheizt weil es so kalt war. Ich habe laut Zählerstand im letzten Jahr 12 Monate 919,000 m³ Erdgas und 694 kWh Strom verbraucht und wie gesagt den o.g. Abschlag monatlich gezahlt. Weiß da jemand was? (werde auch morgen anrufen, bin nur besorgt und würde mich gern auf das Gespräch vorbereiten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?