Extrem hervortretende Adern am Handrücken..bei einer frau(20)?

 - (Gesundheit, Medizin, Körper)

8 Antworten

Das nennt sich Vaskulität und ist auf Bodybuilding-Wettkämpfen ein Bewertungskriterium.

Hat übrigens nicht unbedingt was mit einem niedrigen Körperfettanteil zu tun. Ich hab das auch und bin sicher nicht Magersüchtig besser gesagt, ich habe Normalgewicht. Zeigt sich bei mir besonders gerne wenn mein Körper aufgeheizt ist, wie jetzt im Sommer z.B. dann weiten sich die Venen.

Hat bei mir auch nix mit Flüssigkeitsmangel zu tun.

Ich finde es an mir nicht schön, aber es ist so und nicht zu ändern und ich akzeptiere das ;)

Diese Venen hat jeder. Wenn du die bei jemandem nicht so deutlich siehst, sind sie eben unter Fett und ner dickeren Hautschicht versteckt.

Diese Dame wird wohl nen sehr geringen Körperfettanteil haben, recht dünne Haut (vielleicht n Bisschen Flüssigkeitsmangel?)... und dadurch, dass das Blut in den Venen nicht aktiv gepumpt, sondern nur durch die Pumpbewegungen der Armmuskeln fortbewegt wird, sammelt es sich eben auch in den Armen, wenn man diese ne Weile runterhängen lässt. Da die Venen sehr elastisch sind, werden sie dann dicker.

Die Schnittwunden am Arm sprechen dafür, dass die Frau ne Vergangenheit hat, mit der ich nicht tauschen möchte.

Geringer Körperfettanteil und eine gewisse genetische Veranlagung. That's it.

Vor allen Dingen sehe ich grad, dass du mal Probleme mit Unterernährung/Magersucht hattest und es scheint auch noch ein aktuelles Thema zu sein. Zumindest lassen deine Adern darauf schließen.

Kümmer dich mal besser darum, falls du deshalb noch nichts in Angriff genommen hast.

Gute Besserung

Beim Ritzen Nerv durchtrennt

Folgendes Problemchen: Ich hab mir vor ein Paar tagen beim Ritzen den Ramus superficialis Durchtrennt und bin damit am nächsten Morgen zum Arzt gegangen. Der Handrücken im Bereich Daumen-Mittelfinger sowie der korrespondierende Teil des Unterarms sind nun vollständig Taub, abgesehen von den Schmerzen die der Nervenstumpf alle paar Minuten durch meinen Arm schickt. Genäht wurde dies im Übrigen nicht da die RTW-Crew die mir die Erstversorgung gegeben hat geschlampt hat. (War ja auch "Kein Grund n RTW zu rufen" laut deren Aussage. Nichtmal desinfizieren können die.) Meine Frage jetzt: Wie Lange dauert das ungefähr bis die anderen nerven nach und nach die Funktion übernehmen? Oder kann ich mir als Kneipengag in 20 Jahren in den Handrücken Tackern? Wär schon irgendwie praktisch wenn ich meine Hand irgendwann auch wieder spüren könnte.

(entschuldigt meinen eher schwarzen Humor bei sowas, das macht die Lage erträglicher)

...zur Frage

Was bedeutet das, wenn die Adern herausstehen?

Bei mir stehen sie am Handrücken heraus, also man sieht sie richtig. Gestern habe ich einen Mann gesehen, bei dem man die Adern ganz extrem an den Unterarmen gesehen hat. Ist das normal? Bedeutet das irgendwas? Zu große Adern?

...zur Frage

Venen stark sichtbar und blau nach Heparinspritze bzw arterieller Punktion und Schmerzen. Bitte Hilfe... Was ist das?

Seit einer Arterienpunktion und vorangegangener Heparinspritze in den Bauch, sieht man an meinem ganzen Koerper Adern, die man vorher nicht sehen konnte. Sie sind wirklich ueberall, Kniekehle, Haende, Gesicht, Arme... sie sind blau, treten aber nicht hervor. Muss dazu sagen dass ich uebergewichtig bin und sie vielleicht ehrvortreten wuerden wenn ich schlank waere. Jedenfalls habe ich ausserdem staendige Schmerzen die sich so anfuehlen (vom Verlauf her) als waeren es die Venen. Nun weiss ich das Venen nicht weh tun koennen. Die Schmerzen wandern ausserdem im ganzen Koerper umher. Herzstolpern habe ich auch sehr oft. Ich war bei mehreren Aerzten: Keine Entzuendungswerte im Blut, D-Dimere negativ, EKG in Ordnung, Sauerstoff im Blut auch bestens. Ich sollte vielleicht dazu erwaehnen dass der Arzt der die Arterienpunktion durchgefuehrt hat, zwei Mal ansetzen musste und die Stelle auch nicht desinfiziert hat. Ich hatte dabei unfassbar starke Schmerzen. Kann es sein dass er dabei etwas verletzt hat? Ich weiss langsam wirklich nicht mehr weiter. Im Januar wird noch ein MRT meines Kopfes gemacht. Ich weiss langsam wirklich nicht mehr weiter. Diese Schmerzen und die sichtbaren Adern und dazu noch das Herzstolpern machen mich fast wahnsinnig. Ich kann mich auf nichts konzentrieren. Hat vielleicht jemand noch einen Tipp was es sein koennte bzw. einen Ansatz was man noch untersuchen koennte oder tun koennte damit es besser wird? Achso bei den Adern ist die Temperatur uebrigens egal. Meine Haende sind fast immer warm und man sieht die Adern trotzdem stark.

Ich bin weiblich, 26 Jahre alt, adipoes aber ich rauche nicht, gehe regelmaessig ins Fitness Studio und gehe jeden Tag mindestens ne Stunde zu Fuss. Meine Ernaehrung war in den letzten 2 Jahren ueberwiegend vegan, esse jetzt aber wieder regelmaessig Fleisch oder Fisch. ALs Vorerkrankung hab ich nur eine Schilddruesenunterfunktion (Kein Hashimoto) die mit 125 mg Euthyroxin behandelt wird (Werte laut 2 verschiedenen Aerzten Internist und Endikrinologe auch im Normbereich!!)

...zur Frage

dicke adern Handrücken, Unterarme -> viel Sport?

Hey liebe Community,

es gibt ja diese Menschen, bei denen man auf dem Handrücken und ein bisschen den Unterarm hoch sehr dicke Adern sehen kann. Wie unterscheiden die sich von den dicken Adern, die man sieht, wenn man den Arm stundenlang runterhängen lässt und das ganze Blut reinfließt?

Bekommt man diese Adern nur, wenn man sehr viel Sport treibt bzw was für Sport muss man machen, um sie zu bekommen? Nein, ich will mir das nicht zulegen, mich interessiert es nur. :)

LG AnnikaHBorg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?