Extrem hellhörige Wohnung, was kann man tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht liegt es daran, dass die neuen Nachbarn noch nicht so viele Möbel in der Wohnung stehen haben und dann hallt es natürlich.

Vielleicht wartest du erstmal nochmal ab und dann sprichst du die Nachbarn bei Gelegenheit mal an :-) Wenn sie sonst so nett sind, dann werden sie das bestimmt verstehen!

Liebe Grüße

Das ist bei Altbauten "normal".

Wegen dem Handy könnt ihr die Mieter mal ansprechen. Wenn Fernseher, Handy & Co auf einer Wandhalterung oder an der Wand montiertem Regal liegen kann es leicht passieren, dass Vibrationen und Töne über das Regal in die Wand und dann durch Hohlräume in die andere Wohnung gelangen.

Hier kannst Du die bitten das Handy woanders abzulegen.

Getrampel von spielenden Kindern musst Du leider hinnehmen - oder ausziehen. Nur wenn die Kinder zu für Kinder unüblicher Zeit herumtoben (nachts), dann ist das nicht OK. Da es ja erst nach 8 laut wird kannst Du da außer einen Neubau beziehen nichts machen.

Was gilt als Altbau? Unsere Wohnung ist ca. 20 Jahre alt, ist das nicht noch relativ neu?

Okay, das muss ich wohl hinnehmen.

0
@Kiara2

Das ist dann sehr ungewöhnlich. Hier könntest Du tatsächlich eine Schalldämmung vom Vermieter verlangen da man solche Lärmbelästigungen nicht erwarten kann bzw. nicht bei einer Besichtigung feststellen kann. Bei einem Altbau (Älter als 40 Jahre) ist das hingegen normal und der Mieter kann eine Schallisolierung weder erwarten noch nachträglich verlangen.

0

Was möchtest Du wissen?