Extrem entzündete Narbe durch vom Arzt vergessenen fremdkörper?

6 Antworten

Da ist kein Fehler bei der OP passiert. Scheinbar war es nötig, am Bauchnabel noch eine tiefere Naht als nur die Hausnaht zu machen. Der Faden sieht natürlich anders aus als der Hautfaden. Der Hautfaden ist aus einem anderen Material und nicht resorbierbar; der Faden in der Tiefe ist dagegen aus einem Material, das der Körper nach einer bestimmten Zeit resorbieren kann.

Das kommt gelegentlich vor, das diese Fäden aus der Wunde rauskommen. Kann sein, dass dein Körper die Fäden evtl nicht verträgt, kann auch sein, dass der Faden einfach zu lang abgeschnitten wurde und der einfach sozusagen durch die Haut rausgeschaut hat.

Und dass sich eine Wunde mal infiziert kommt auch vor, darüber wurdest du ja aufgeklärt. Geh morgen einfach zum Arzt, der sich das noch mal anschauen soll.

Die Wunde hat sich entzündet - das ist eine mögliche Komplikation, über die Sie im Vorfeld aufgeklärt wurden vor den Eingriff, und keine negative Chirugenhandlung. Hatte so etwas auch schon.

Ich selbst würde jetzt auch nicht von einem "Op-Fehler" ausgehen.

...Warum möchten Sie denn nicht zu Ihrem Hausarzt, der ja die Wunde anscheinend schon einmal behandelt hat?

Ich würde morgen früh gleich da hingehen und die Wunde fachgerecht versorgen lassen. Bei Bedarf mehrmals, so oft wie nötig. Sagen Sie dazu, dass das antiseptische Spray und die Salbe anscheinend nicht helfen.

...So sein lassen, wie jetzt sollten Sie das definitiv nicht!

Aber der Hausarzt reicht normalerweise aus. Außer, es würden sich bei Ihnen womöglich wirkliche Anzeichen einer Sepsis zeigen. Dann wäre auch ein Besuch in der Notaufnahne im Krankenhaus angebracht.

So hört sich das aber hier nicht an...

...noch eine kurze Frage an die FS:

Sie sagten, die Wunde war seit der Op nicht verheilt.

Bevor Sie aus dem Kh entlassen wurden, wurde die Op-Wunde doch bestimmt nochmal angeschaut.

Wurde da wegen der "Entzündung" nichts zu Ihnen gesagt, wenn das da schon war?

...Wie gesagt, morgen gleich zum Arzt und behandeln lassen. Vielleicht sollte die Wunde evtl. auch gespült werden, beim Doc (wenn sie eitert).

Aber das wird der entscheiden, was alles nötig ist.

...Bitte ernst nehmen und auch hingehen..!

...Alles Gute!

0

Die Wunde war schon seit der op nicht verheilt. Und schon entzündet. Ich denke das es jetzt so krass ist, ist wirklich weil die eben dieses Ding in mir vergessen haben. Ich versuche dir ein Bild rein zu stellen

Wie lange schmerzt OP Narbe?

Ich wurde vor 10 Tagen operiert, ein Hautnerv am Knie wurde mur entfernt. Im Gelenk selber wurde nicht operiert aber daneben auf der Seite. Die Narbe ist 8cm und schmerzt immer noch stark vorallem bei Bewegung. Zudem spannt sie kann deshalb Knie nicht gYnz anwinkeln. Wie ange schmerzt eine OP Wunde? Habe Fäden noch drin.

...zur Frage

Hündin hatte OP wie Narbe schützen?

Mein 50kg schwerer Labrador (Hündin) hatte gestern eine Kastration

wie kann ich verhindern ,dass sie an der Wunde leckt? Ich habe bereits versucht ihr ein T-Shirt anzuziehen aber das hatte sie schnell wieder ausgezogen

...zur Frage

Schmerzen drei Monate nach der Weisheitdzahn-Op?

Vor ungefähr 3 Monaten wurden mit unter voll Narkose alle 4 weisheitszähne gezogen. Die Op verlief gut und hat eine Stunde gedauert. Die Wunde bräuchte etwas länger zum heilen, aber die Fäden bekam ich nach 2 Wochen raus. Ich hab die Nähte jeden Abend mit einer Art Spritze ausgespült die mir der Arzt gegeben hat, dass kein Dreck in die Wunde gelangt.

Alles schön und gut und ich hatte nach 1 1/2 Wochen keine Schmerzen mehr.

Aber jetzt 3 Monate nach der op kommen die Schmerzen an einem "Weisheitszahn" zurück. Gestern war es nur an einer kleinen stelle aber als ich heute aufgewacht bin tat die ganze Lück furchtbar weh, auch meine Wange ist etwas angeschwollen, an was könnte das liegen?

...zur Frage

Nach Bauchspiegelung, Wunde entzündet und was jetzt?

Hallo,

ich habe mich vor zwei Wochen sterilisieren lassen, da hat man bei mir eine Bauchspiegelung gemacht. Jetzt ist die Wunde entzündet, aufgrund das die Wunde entzündet ist, hat man mir die Fäden da nicht gezogen (sollen eigentlich sich auch allein lösen. War am Dienstag bei meinen Frauenarzt, der Hat die Wundstreifen entfernt, desinfiziert und die Fäden rausgemacht (die schon lose waren).

Für die entzündete Wunde am Bauchnabel hat er mir eine Salbe (Nystalocal) aufgeschrieben.

Aus der Wunde kommt jeden Tag ein bisschen Blut. Soll ich lieber noch einmal zu meinen Hausarzt oder Frauenarzt gehen? Welche Salbe könnt ich noch drauf machen zur Wundheilung?

LG und danke

...zur Frage

Fäden ziehen nach Krampfader-OP?

Wo zieht man die Fäden nach krampf op beim Hausarzt oder ??

Nicht beim Venen-Arzt er meinte hausarzt

Der wollte Hausarzt sagt beim Vehnen-Arzt.r

...zur Frage

op wunde entzuendet?

Ich wurde letzde woche am knie operiert. Die faeden werden morgen gezogen. Aber die wunde ist jetzt ein bisschen entzuendet.wenn die faeden dann raus sind kann es sich doch noch mehr entzuenden oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?