Extrem dünn, wie soll ich vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nahrungsmittel mit langkettigen Kohlenhydraten bevorzugen.

Haferflocken, Reis, Kartoffeln, Nudeln.

Am wichtigsten ist aber die Menge. Wenn du kein Kalorienüberschuss hast, kannst du auch nicht zunehmen.

Also deinen Kalorienbedarf berechnen (Online-Rechner) und anfangen die zugeführten Kalorien zu zählen. 

Meine Vermutung ist, dass du einfach viel zu wenig isst. Das unterschätzt man relativ schnell mal.

Mehrmals am Tag kleinere Portionen essen.

Nüsse als Snacks für zwischendurch.

Ansonsten Weightgainer selber mixen, z.B.

300 g Magerquark 

500 ml, H-Milch

150 g Haferflocken Zart

15 ml Olivenöl/ LeinÖl

50 g Honig 

4 Teelöffel Zucker

3 Teelöffel Kakao/ Kaba

Unterm Strich Knapp 1500 Kcal. Als Zwischenmahlzeit perfekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
konzato1 10.07.2017, 13:40

Hallo Phil, der "Weightgainer" den du hier beschrieben hast, ist der dünnflüssig, so dass man ihn als Powergetränk mitnehmen kann? Oder ist das eher ne "dicke Suppe"?

(Klar, durch die Milchmenge kann man bestimmt die Konsistenz verändern)

Und warum Magerquark und keiner mit viel Fett?

0
Phil093 10.07.2017, 13:44
@konzato1

Ist ziemlich dickflüssig. Kotze hat eine ziemlich ähnliche Konsistenz xD

Das ist nur eine Variante von mir. Kannst ihn natürlich beliebig ändern und rumexperimentieren. 

Dünnflüssiger sollte er werden, wenn du weniger Quark nimmst und dafür mehr Milch etc.

1
konzato1 10.07.2017, 14:00
@Phil093

Ich probiere es mal aus. Muss zwar die Laktosefreie bemühen, aber das ist ja egal. Paar Zusatzkalorien würden mir auch guttun. :)

1

Hallo

Wie du schon gesagt bekommen hast musst du viel essen. Aber nicht irgendwie: Nimm mehrmals am Tag kleinere Mahlzeiten zu dir auf. (Naschen ist da auch manchmal erlaubt ;) ) Aber ich persönlich würde jetzt nicht fast Food oder so was essen. Ich bin auch dünn esse aber NIE fast Food und fühle mich echt gesund.

Du hast es selber schon angesprochen: Mach Sport. Sport hilft gegen fast alles und hilft Muskeln aufzubauen. Eine  "Mischung" zwischen gesunder Ernährung und Sport ist meiner Meinung nach hier das hilfreichste. (Das ist es fast immer)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal die Schilddrüse testen lassen?

Ich war auch früher sehr dünn und kerngesund, aber deine Daten toppen das ja noch. Du hast gute 10 kg Untergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist für dich denn "viel essen"? Lade dir mal eine App zum Kalorienzählen runter und  trage da mal ein paar Tage das ein was du gegessen hast. Dann siehst du ob du du wirklich viel isst oder dir das nur so vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du eine Schilddrüsenüberfuktion. Lass dir mal Blut abnehmen.

Ansonsten hilft Kraftsport dabei, breiter auszusehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du es schon mit Nahrungsergänzungsmittel versucht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kalorien, sport (aufbau von muskelmasse)

fastfood, eiweis, regelmäßig essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?