extrem dickes und unausdauerndes pferd. wie trainieren?

7 Antworten

Ich würde erstmal fast ausschließlich Heu füttern und nach dem arbeiten vllt ne handvoll Kraftfutter, und dann ganz viel Schrittreiten und zwischendurch Trabsequenzen einbauen.Aber natürlich flotter fleißiger Schritt und nicht umhertrotten. Egal ob auf dem Platz/Halle oder im Gelände. Nach und nach die Trabsequenzen dann erhöhen, aber nicht zu schnell. Nach ner Zeit kannst du dann auch zwischendurch mal gllopieren.

Hey, also erstmal muss sie abschpecken!! Soweit bis sie eine normale Figur hat. Das heißt weniger Futter und mehr Bewegung. Ich würde mit ihr Bodenarbeit machen. Aufjedenfall erstmal Muskeln aufbauen und dann kannst du anfangen sie zu reiten, aber noch nicht jetzt!! Das schadet nur dem Pferderücken.

danke für den tipp, aber ich muss noch dazu sagen:

es ist schon auf "diät" es bekmmt schon weniger futter als die anderen pferde. muskeln hat es auch, also ganz normal. nur es hat sich einen ordentlichen ranzen angefutter^^ vom reiten her sehe ich auch keinen unterschied zu anderen pferden. nur die ausdauer. senkrücken oder beschwerden beim laufen hat es auch nicht.

0

Diät ist wichtig, dann viel Spazieren gehen und longieren, wenn das ne Stunde gut klappt, dann viel ausreiten und langsam Platzarbeit steigern. Aber dran denken, dass sie ein alterndes Pferd ist und je nach früherer Beanspruchung abbaut

Schulpferd muss ich mit Ausbindern reiten obwohl ich eigenes Pferd gut ohne reiten kann?

Ich habe seit einem knappen Jahr ein eigenes Pferd. Reite mit ihm mittlerweile A-L Dressur.
Heute bin ich ein anderes Pferd geritten, weil mein Pferd momentan leider Zwangspause hat. Wäre ich heute gar nicht geritten hätte ich trotzdem den Unterricht bezahlen müssen weil ich heute Gruppen Stunde hatte.
Das Pferd heute ist L-M Dressur ausgebildet. (Schulpferd)
Ich musste mit ausbindern reiten. Obwohl ich mein Pferd immer in konstanter Anlehnung reiten kann (mein Reitlehrer weiß wie ich reite) Und auch bei dem Pferd vorhin die ausbinder immer durchhingen und so.
Ich fand es irgendwie ein bisschen komisch und verstehe es nicht. Wollte mal eure Meinung hören?

...zur Frage

Gewichtsträger Pferde?

Hi an alle,

Ich bin 16 Jahre alt, 1,85m groß und wiege ca. 100 kilo. Damit bin ich übergewichtig. Ich reite und voltigiere seit ca. 8 Jahren und habe viele Erfolge auf Turnieren erzielen können sowie Lehrgänge und workshops absolviert. Ich würde mich selbst als recht gute Reiterin beschreiben. Nun suche ich nach dem passenden Partner auf dauer- das eigene pferd. Viele haben mich leider sehr entmutigt wegen meines Gewichtes dezhalb wollte ich fragen welche pferde ich in betracht ziehen sollte. (Ich reite vielseitigkeit und liebe das Geländespringen).

Hat jemand erfahrungen oder tips für rassen oder vielleicht sogar züchter bei denen ich anfragen kann?

Danke im vorraus

Jenny

...zur Frage

Pferd sehr stark, wie kann ich mehr trainieren?

Hallöchen, hab mal eine Frage zum Thema reiten. Ich reite zurzeit auf einem sehr großen Pferd. Es hat sehr viel Schwung und ist eben sehr stark. Manchmal reißt es den Kopf unerwartet runter und ich kippe einfach nach vorne. Mittlerweile lass ich mich nicht mehr so leicht runterziehen, würde aber gerne schneller Fortschritte machen. Habt ihr Tipps was ich trainieren kann, also ob lieber Bizeps oder eher Bauchmuskulatur?

...zur Frage

Wie kann ich mein Pferd wieder motivieren?

Ich habe seit 4 Jahren meinen mitterweile 13 jährigen Wallach. Er war bis 7 jährig ein Hengst und hat daher einen recht ausgeprägten eigenen Willen. Er hat meines Wissens nach eine gute Grundausbildung erhalten, aber ist danach zu mehreren Besitzern gekommen, die ihn nicht gut gearbeitet haben. Wir haben ihn mit Satteldruck gekauft und er war sehr "in sich gekehrt". Das gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Er ist gesund, hat einen gut bemuskelten Rücken, gemachte Zähne und ein sehr pferdegerechtes Leben. Jedoch gelingt es mir leider nicht, dass er wieder Spaß an der Arbeit hat. Ich gehe regelmäßig ins Gelände, variiere zwischen Springen und Dressurarbeit und lasse ihm auch 1-2 Ruhetage in der Woche. Der Zustand bleibt jedoch unverändert. Hat jemand noch eine Idee, was vielleicht helfen könnte, dass ihm die Arbeit wieder mehr Freude bereitet? Danke im voraus!

...zur Frage

Wie baue ich Muskeln beim Pferd wieder auf?

Mein Pferd hatte einen Unfall und hatte 6 Monate Pause und stand nur in der Box. Ich habe ihn wieder antrainiert und reite ihn jetzt schon wieder 3 Monate, aber er hat ziemlich viel zugenommen und hat überhaupt keine Muskel mehr. Wie kann ich ihn trainieren das er wieder Ausdauer und Muskel bekommt und das er wieder abnimmt und wider aussieht wie ein Sport Pferd
Ich hoffe ihr könnt mir helfen:)

...zur Frage

Wie kann ich auch ein schwieriges Pferd durchs Genick geritten bekommen?

Ich reite erst seit ca. 2 Jahren in einem Verein und ich reite auch auf einem schwierigen Pferd was nicht ohne Ausbinder ins Genick geht! ich kann halt noch nicht so gut reiten und wollte fragen wie ihr eure Pferde durchs Genick reitet! Bitte helft mir aber das Pferd ist (zu Info) gesund der osteopath hat es auch schon behandelt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?