Extrem belastbare Aggressivität?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Sport nicht hilft, dann wäre eine Therapie angebracht. Ich kann verstehen, das sie aufgrund ihrer Kultur oder aufgrund ihrer Herkunft Probleme damit hätten eine Therapie zu machen. Aber hier geht es ja schließlich um ihre Gesundheit und die ist wichtiger. Bevor sie also einen Fehler machen und am Ende wegen ihrer Aggressivität arge Probleme bekommen oder im Knast landen, würde ich mich an ihrer Stelle überwinden und eine Antiaggressionstherapie machen. Für solche Fälle wie ihren gibt es Hilfe und es ist kein Zeichen von Schwäche diese Hilfe anzunehmen. Im Gegenteil, es wäre dumm diese Hilfe nicht anzunehmen. Es ist wie gesagt ihre Gesundheit und ihr Leben.

Ohne Therapie oder ähnliches wird dir wohl nix nachhaltig helfen. Es gibt ja antiagressions kurse aber ist ja ähnlich wie Therapie. Vielleicht hilft es dir sport zu machen. Dort dein Ventil zu finden

-Therapeuten aufsuchen

-sich hinsetzen und fragen, warum man wütend wird, die Ursache bekämpfen

-Sichtweisen ändern

-Cannabis konsumieren nach der Arbeit

-Sport zum abreagieren

Ich kenne die Ursachen, doch die kann ich nicht bekämpfen

0
@deathroww

dann kauf dir nen fetten beutel gras ! davon ist noch keiner ausgerastet ! aber vorsicht !

0

Lass Dein Testosteron neutralisieren oder minimieren.

Urologe hilft.

Nutze Sport als Ventil! 

Leider bringt selbst der Sport nichts.

0
@deathroww

Dann machst du entweder nicht genug Sport, bzw. übst die falsche Sportart aus, welche dich nicht genug auspowert, oder aber du trollst hier gerade nur herum! :)

0

Was möchtest Du wissen?