Extrem beängstigenden Traum gehabt... Was ist da in meinen Unterbewusstsein passiert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :) Also ich hatte auch mal solche Träume, ncht genauso, aber in einem mit meiner Oma. Naja ich habe diesen Traum im Laufe ihrer Krankheit geträumt, in diesen hatten sie ein Holzbein. Und jetzt bekommt sie wirklich eins! Es ist so mega schrecklich! Ich habe das Gefuehl dass es eine Wahrnung war! Doch ich habe sie nicht erkannt. Man merkt es leider meist zu spät. Ich weis es hoert sich abnormal an aber vielleicht wollte dir diese tote Person etwas mitteilen. Denk darüber nach und hör auf dein Herz

Ok also erstmal: Das war nicht Satan. Satan ist etwas anderes. Das Grauen, das du gesehen hast, lässt sich nicht mit gut und böse beschreiben, wie es die Christen zu tun pflegen.

Solche Erlebnisse gibt es, und sie prägen einen Menschen sehr. Solche halb-realen, halb-irrealen Wesen bezeichnet man als Dämon. Das wird für immer ein prägendes Ereignis in deinem Leben sein; Du solltest das für dich persönlich ernst nehmen, aber nicht daran kaputtgehen.

Was genau das bedeutet, kannst allerdings nur du selber wissen. Was denkst du, wollte der Dämon dich persönlich bestrafen, oder hatte er nur eine Aufgabe zu erfüllen? Vielleicht wollte er dir damit etwas sagen, oder dich warnen?

Du musst bedenken, dass das alles nur in deinem Kopf stattfindet. Vielleicht sollte dir das zeigen, was für eine schreckliche Macht in dir steckt? Vielleicht hast du aber auch gesehen, wie die Erinnerungen an eine tote Person oder Gedanken an den Tod selbst in deinem Kopf verarbeitet werden.

Starke Emotionen sind oft ein Nebeneffekt von alter Magie. Alte Magie ist schwieriger zu verstehen, und wird deshalb öfter intuitiv betrieben. Du solltest deshalb nicht zu sehr versuchen, das irgendwie wissenschaftlich zu begründen, sondern mehr mit deinem Herzen und deiner Erinnerung an den Traum arbeiten. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft für deine Aufgabe! :)

Ach ja, und nicht vergessen: Dieses Erlebnis hat das Potenzial, deinen Horizont zu erweitern. Genau so, wie du gesehen hast dass die "Realität" mehr zu bieten hast als du glaubtest, steckt in dir mehr, als du vielleicht weißt. Den meisten Leuten fällt es schwer, ihr eigenes Potenzial zu akzeptieren, weil ihnen der Maßstab fehlt. Den hast du jetzt, du hast jetzt die ultimative Möglichkeit, dieses Erlebnis für dich zum positiven zu benutzen und etwas über dich selbst herauszufinden.

1

Hallo Depolt3,

das ist wirklich ein sehr heftiger Traum. Mir gehen Träume auch immer sehr nach, deswegen kann ich einigermaßen verstehen, wie es dir geht.

Es gibt eine Seite im Internet: http://www.traumdeuter.ch/ Dort gibst du die Begriffe ein, die in deinem Traum vorkamen und dann erscheint, was es zu bedeuten hat. Es heißt immer, dass man im Traum die Erlebnisse des Tages verarbeite. Vielleicht hast du einen gruseligen Film oder Ähnliches im Fernsehen angesehen?

Ich wünsche dir alles gute.

LG, LilliEmilia

Solche Seiten sollte man aber eher nicht trauen. Wie kann 1 Symbol auf alle Menschen passen?

Die Symbole muss man für sich deuten. ;-))

0

Erinnert mich irgendwie an eine Mischung aus unwillkürlichem Erleben und Klartraum, da du es einmal steuern konntest und andererseits es so real gewirt hat. Interessierst du dich vielleicht für Himmel und Hölle oder bist du gläubig? Wenn mich richtig erinnere kennt man ähnliches auch von Leuten, die nachts angeblich von Aliens entführt wurden.

Ich gehöre weder einer Religion an, noch glaube ich an etwas.Das letze mal das ich einen Horrorfilm gesehen hab ist auch schon ewig her.Dieser Traum war anders, einfach nur grauenhaft, obwohl ich davor noch mit der Person ein schönes Gespräch hatte.

Das Szenario wie Satan erschienen ist, war ein Grauen, welches mir jetzt noch nicht aus dem Kopf gehen will.Noch nie sowas schlimmes gesehen, wobei es nur ein Traum war.....Echt heftig..

0
@Depolt3

Ich kenn mich mit Träumen eigentlich kaum aus, nur dieses oder jenes mal interessehalber gelesen, kann also auch nur raten. Vielleicht irgendeine innere Angst, dass dieser Person immer noch was passieren kann? Oder irgendeine Stimme in deinem Inneren, die sich fragt, ob es sowas wie die Hölle nicht doch geben könnte?
Andere Frage, hast du dich in deinem Traum bewusst bewegen können? Ich frage, da unwillkürliches Erleben, so wie ich das verstanden hab, oft mit einer Schlafparalyse einhergeht. Ich bin wie schon gesagt kein Experte auf dem Gebiet, aber es klingt für mich stark nach unwillkürlichem Erleben, also dass du zwar "wach" warst, deinen Traum aber weitergeträumt hast, sodass er real wirkte.

0
@gnotzer

Der Traum und die Wirklichkeiten, haben sich nicht mehr unterscheiden lassen können.Ich hatte Atemnot, Herzrasen ect...Alles im Traum....Und wie gesagt habe ich jetzt auch noch schmerzen am Arm.Ich habe ein Paar Einzelheiten ausgelassen, weil ich genau wusste, das man diese Frage dann sowieso löschen würde und mich als Troll abstempeln würde, deshalb belassen wir es bei den Tatsachen, denn die anderen lassen mich stark daran zweifeln das es nur ein Traum war.

Weißt du ich kann es einfach nicht gut genug erklären, da ich selber nicht weiß was los ist...Werde hier richtig hysterisch ...

0
@Depolt3

Klar, verstehe ich schon. Ich bin nicht gläubig in dem Sinne, du wirst von mir also auch keine Antwort in die Richtung bekommen, dass es real war. Ich würde vorschlagen, du beruhigst dich erstmal und versuchst dich abzulenken. Es könnte auch helfen, einen Neurologen, Neurobiologen oder Psychologen zu kontaktieren, der kann wahrscheinlich auch verlässlichere Antworten geben.
Und nicht vergessen, cool bleiben ;)

0
@gnotzer

Cool bleiben?Ha leichter gesagt als getan.Er hat mir weh getan verstehst du?Es klingt jetzt vielleicht so als ich ich hier durchdrehe, aber er hat mir richtig weh getan.Mein Arm tut mir schon den ganzen Tag sehr weh und im Traum hat mich der Teufel gepackt und weggerissen....Könnte sein das ich auf meinen Arm lag oder so, ich weiß es nicht....Nur was ich vorin nicht erwähnen wollte war folgendes:

Schau mal hier "Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe den Schlüssel des Todes und der Hölle."

Das Zitat findet man hier http://de.wikiquote.org/wiki/H%C3%B6lle

Und ich habe es ohne vorher jemals gehört zu haben in meinen Traum gehört, von irgendeiner nicht identifizierbaren Stimme.Krass oder?Das ist das was mir keine ruhe lässt....Ich dreh hier durch -.- Ich kann das auswendig ohne es einmal selbst gelesen zu haben, als ob es in meinen Kopf festgefahren ist...

0
@Depolt3

Ohne es vorher "bewusst" gehört zu haben. Außerdem warum sollte das gehirn nicht auf selber auch solche Inhalte kommen.

0
@Depolt3

Kontaktiere einen Experten, mehr kann ich für dich im Moment leider auch nicht tun. Suche vor allem nach Neurowissenschaftlern oder Psychologen, die beschäftigen sich beruflich damit. Ich kann mir vorstellen, dass du grad ziemlich fertig mit den Nerven bist, aber das mit cool bleiben war ernst gemeint. Beruhig dich und schreib einen richtigen Experten an, der kann dir weiterhelfen.

0

Hey,

Das aus einem Klartraum, auch ein Alptraum werden kann, ist bekannt.

Auch das Schmerzen kurz nach dem Traum noch vorhanden sein können, ist relativ normal. Hatte ich auch schon. ;-))

Eigentlich hätte es nicht so weit kommen müssen. Du hättest eigentlich alles abwandeln können, was negativ ist. ;-)

Einfach weiter üben und dann klappt das schon.

Liebe Grüße, Flupp

Ich wollte gar nicht luzid werden, ich habe es nicht versucht.Es kommt einfach und das in letzer Zeit ziemlich oft.Letze Woche hatte ich jede Nacht einen.Es waren bis dahin aber immer gute.

0
@Depolt3

Verstehe. Aber dann üb es doch, dann kontrollierst du das besser nächste mal. ;-))

0

Das war ein einfacher Alptraum, wie der jedem passieren kann. Vermutlich hast du sehr lange geträumt und lagst ungünstig auf deinem Arm, weshalb er jetzt noch weh tut.

Was möchtest Du wissen?