Extrasystolen mit kribbeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Magnesiummangel. Nimm das hier, das hilft gut:

https://www.amazon.de/Monatsvorrat-Magnesiumstearat-Kr%C3%A4uterhandel-Sankt-Anton/dp/B01JSCKZW8/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1489081472&sr=8-1-fkmr0&keywords=st+anton+magnesium

Taubheit kenne ich noch von Vitamin-B-Mangel her, die beiden arbeiten eh zusammen. Nimm auch mal das hier:

https://www.lifeextensioneurope.de/bioactive-complete-b-complex-60-vegetarian-capsules

Ich nehme beides, und sie helfen sehr gut. (Natürlich mit Leberntran und Vitamin D zusammen.)

Habe als Diagnose Rheumatoide Arthritis aus dem Formenkreis Bechterew.



Neurologische Symptome



Degenerative Polyneuropathien der Extremitäten (bilateral, symmetrisch) [1, 7, 8, 9, 17]        
Parästhesien – Kribbeln, Taubheit, Einschlafen der Glieder, Kälte- und Wärmewahrnehmungsstörungen [7, 9]        

Hi jayjazz,

der beste Ansprechpartner in deinem Fall ist dein Hausarzt bzw. ein Kardiologe!

Alles Gute und liebe Grüße kruemel;-)

Mit Herzrhythmusstörungen würde ich auf jeden Fall mal einen Arzt aufsuchen.

Habe damals schon ein EKG gemacht da war nichts auffälliges... Oder sollte ich noch andere Sachen versuchen ?

0
@jayjazz

"Damals" hört sich schon recht lange her an. Ich bin keine Ärztin, ich kenne nicht alle Diagnostikmethoden, aber wenn du das selbst bemerkst, dann muss ja irgendwie eine Auffälligkeit messbar sein. Frag einfach noch mal nach

0

Was möchtest Du wissen?